Newsticker

Österreich verhängt Quarantänepflicht für alle Einreisenden aus Risikogebieten von 7. Dezember bis 10. Januar
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. Außenseiter im letzten Spiel des Jahres

11.11.2017

Außenseiter im letzten Spiel des Jahres

Kreisliga Ost: TSG Untermaxfeld empfängt Pöttmes

Im letzten Spiel vor der Winterpause tritt die TSG Untermaxfeld in der Kreisliga Ost am morgigen Sonntag (14.30 Uhr) gegen den Tabellenzweiten TSV Pöttmes an.

Im Hinspiel konnte der Aufstiegsfavorit aus Pöttmes gegen die Mösler den ersten Saisonsieg nach zwei Pleiten zum Start feiern. TSV-Stürmer Martin Froncek erzielte beim 2:0-Heimsieg beide Tore und leitete damit eine vier Spiele dauernde Pleitenserie der Untermaxfelder ein. Damit sich Geschichte nicht wiederholt, will TSG-Trainer Wolfgang Rückel seine Mannschaft dementsprechend einstellen: „Der TSV Pöttmes hat uns im Hinspiel die Grenzen aufgezeigt. Vor allem in Sachen Taktik und Disziplin konnten wir damals einfach nicht mithalten.“ Hier sieht Rückel auch die Hauptprobleme seiner Mannschaft, die aus den letzten sechs Spielen lediglich vier Punkte holen konnte. „Bei uns fehlt es einfach noch am taktischen Verständnis und der Abstimmung im Spiel. Wenn sich da nicht alle an unseren Spielplan halten, kommen wir eben auch nicht zu einem zufriedenstellenden Ergebnis. Gegen Pöttmes wäre ich am Sonntag schon zufrieden, wenn wir einfach unsere Vorgaben umsetzen, also kompakt und diszipliniert stehen und im besten Fall unsere Chancen nutzen. Wenn das funktioniert, ist auch gegen den Tabellenzweiten etwas drin.“ (ede)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren