Newsticker

Söder warnt vor einer Lockerung der Corona-Regeln über Silvester
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. BSV Neuburg: Letzter Auftritt vor der Winterpause

Fußball

23.10.2020

BSV Neuburg: Letzter Auftritt vor der Winterpause

Müssen am Sonntag beim SV Holzheim ran: Valentin Lüder (rechts) und der BSV Neuburg.
Bild: Daniel Worsch

Plus Sowohl in der Kreisklasse als auch A-Klasse Neuburg stehen am Sonntag eine Nachholpartien auf dem Programm. Birkelbach-Team gastiert in Holzheim

Severin Birkelbach ist bekannt dafür, kein Blatt vor den Mund zu nehmen. Angesprochen auf das Nachholspiel seiner Truppe am Sonntag (15 Uhr) beim SV Holzheim, kommt es beim Spielertrainer des Kreisklassisten BSV Neuburg wie aus der Pistole geschossen: „Ich bin wirklich froh, dass wir nach dieser Partie endlich in die Winterpause gehen und das Fußball-Jahr 2020 beenden können.“

Dabei hat nicht etwa die leistungstechnische Achterbahn-Fahrt seines Teams dem 33-Jährigen die Laune und Lust am Fußball verhagelt. Vielmehr sind es die derzeitigen Bedingungen, mit denen sich Birkelbach ganz und gar nicht identifizieren kann. „Wenn es nach mir gegangen wäre, hätte es auch keinen Re-Start der unterbrochenen Saison gegeben. In meinen Augen macht es schlichtweg keinen Sinn, in der derzeitigen Ausnahme-Situation einen Punktspiel-Betrieb durchzuziehen“, sagt der BSV-Coach. Auch von der seit Freitag geltenden BFV-Regel, wonach Vereine in einem „Inzidenz-50-Gebiet“ ihre Partien kostenfrei absagen dürfen, hält Birkelbach wenig bis gar nichts: „Damit gibt der Verband wieder einmal die Verantwortung schön an die Vereine weiter. Nachdem es ja angesichts der bisherigen Absagen schon ein Terminchaos im neuen Jahr gibt, wäre es vernünftiger gewesen, bereits vor zwei Wochen von Verbandsseite aus einen Schlussstrich zu ziehen.“

Einen solchen hat der BSV indes für sich bereits gezogen, indem er kürzlich als einer von wenigen Vereinen die Möglichkeit ergriff, sich kostenlos vom Ligapokal zurückzuziehen. „Natürlich haben wir intern darüber diskutiert. Nachdem die Fallzahlen jedoch weiter steigen, ist es für mich völlig sinnfrei, weiter dem Wettkampf-Sport nachzugehen – zumal ohnehin wieder zahlreiche Partien ausfallen werden.“

Stattfinden soll – so zumindest der Stand am Freitagabend – das Auswärtsmatch beim SV Holzheim. „Das ist für uns zum Abschluss nochmals ein ganz wichtiges Match. Mit einem Sieg wären wir in Sachen Abstieg aus dem Gröbsten raus“, weiß Birkelbach, der daher auch „voll auf einen Dreier“ gehen wird.

Während das Duell zwischen dem FC Ehekirchen II und SV Steingriff wegen eines Corona-Verdachtsfalles bei den Gästen bereits gestrichen wurde, finden die Begegnungen zwischen dem SV Wagenhofen und SV Echsheim sowie SV Münster und SV Klingsmoos (beide Sonntag, 15 Uhr) nach dem aktuellen Stand der Dinge statt.

A-Klasse Neuburg

Auch in der A-Klasse Neuburg stehen am Sonntag (15 Uhr) zwei Nachholpartien auf dem Programm. Dabei erwartet der Spitzenreiter SC Rohrenfels die zweite Garde des SV Echsheim. Zudem trifft der SV Weichering auf den BSV Neuburg II.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren