Newsticker

Biontech und Pfizer beantragen EU-Zulassung für Corona-Impfstoff

13.02.2018

Beim TSV geht’s rund

Leichtathletik: Sportfest in der Halle

Die Leichtathletik-Abteilung des TSV Neuburg ist am Samstag, 24. Februar, Ausrichter des traditionellen Schüler-Hallensportfestes. Beginn ist für die Klassen U10 bis U14 um zehn Uhr in der Parkhalle. Als Disziplinen sind 30-Meter-Sprint und Rundenläufe (für alle) ausgeschrieben. Der Bewerb im Standweitsprung ist für den Nachwuchs der Klassen U10 und U12 vorgesehen, während die U14-Schüler sich im Hochsprung, Kugelstoßen und Staffelrennen messen. Der Abschluss erfolgt dann wieder für die U10- und U12-Schüler mit der Gaudistaffel, bei der Hindernisse eingebaut werden.

Das Schüler-Hallensportfest ist mittlerweile Tradition, denn bereits zum 26. Mal wird hierzu eingeladen. Roman Settele und Michael Tragl haben das Event begründet, wobei Letzterer es sich nicht nehmen lässt, als Übungsleiter zu helfen.

Urkunden und kleine Sachpreise warten auf alle Teilnehmer. Die Startgebühr beträgt unabhängig von der Zahl der Disziplinen fünf Euro. Anmeldungen nimmt Anton Lautner, Donaustr. 42, 86633 Neuburg entgegen (oder bevorzugt per Email an anton.lautner@web.de). Anzugeben sind Name, Vorname, Verein, Wohnort und Jahrgang sowie die einzelnen Disziplinen. Meldeschluss ist am Donnerstag, 22. Februar, 22 Uhr. Nachmeldungen sind nicht möglich. Die Ausschreibung ist auf der Homepage des TSV Neuburg im Internet unter www.tsv1862-neuburg.de (unter Leichtathletik, Ausschreibungen) eingestellt. Der Veranstalter erwartet wie im Vorjahr rund 150 teilnehmende Kinder. (al)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren