1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. „Doppelte“ Niederlage für den SV Grasheim?

NR-Tippduell

05.09.2019

„Doppelte“ Niederlage für den SV Grasheim?

Copy%20of%20Gebhart.tif
2 Bilder
Möchte mit dem SV Bertoldsheim in die zweite Runde des „NR-Tippduells“ einziehen: Co-Trainer Bernhard Gebhart.
Bild: fupa

NR-Tippduell: Bertoldsheims Co-Trainer Bernhard Gebhart sieht die Lilaweißen im Moosderby beim SV Klingsmoos chancenlos. Zudem möchte er seinen Kontrahenten Florian Huber vom SVG selbst besiegen

Kreisklasse gegen B-Klasse: Im vierten Aufeinandertreffen bei unserem „NR-Tippduell“ stehen sich der SV Grasheim mit seinem Kapitän Florian Huber und der SV Bertoldsheim mit seinem spielenden Co-Trainer Bernhard Gebhart gegenüber. Bereits in der zweiten Runde stehen der SC Ried, FC Illdorf und SC Rohrenfels.

Zur Erinnerung: Für jedes exakt vorhergesagte Resultat gibt es drei Punkte, die richtige Tendenz (Sieg, Remis, Niederlage) wird noch mit einem Zähler honoriert. Sollten am Ende beide Teams punktgleich sein, entscheidet zuerst die Mehrzahl der richtig getippten Spiele und dann das Los. Der Gesamtsieger erhält stolze 500 Euro für seine Mannschaftskasse von der Ergo-Versicherung Christian Krzyzanowski in Neuburg. Nachfolgend die zehn zu tippenden Begegnungen, die die beiden Teams abwechselnd unter die Lupe nehmen:

VfR Neuburg – FC Kempten (Landesliga Südwest)

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Huber: „Ich bin überzeugt, dass der VfR Neuburg seine derzeitige Siegesserie auch gegen den FC Kempten fortsetzen und diese Begegnung zu seinen Gunsten entscheiden wird. Auch wenn die Lilaweißen mit Sicherheit bis zum Schluss oben mitspielen, denke ich dennoch nicht, dass es zum Aufstieg reichen wird.“

SV Egg an der Günz – FC Ehekirchen (Landesliga Südwest)

Gebhart: „Ich habe mir diesbezüglich eine Experten-Meinung eingeholt. Nachdem Ehekirchens Simon Schröttle beim Elfmeter-Turnier in Bertoldsheim alle Strafstöße verwandelt hat, wird er auch in Egg an der Günz erfolgreich sein. Dies reicht, um am Ende einen Zähler mitzunehmen.“

BC Aichach – TSG Untermaxfeld (Kreisliga Ost)

Huber: „Nachdem Marco Veitinger bekanntlich verletzt ist und Ray Bishop in der vorangegangenen Partie eine Rote Karte kassiert hat, fällt bei den Untermaxfeldern nahezu die komplette Offensive aus. Aus diesem Grund wird die TSG in Aichach wohl auch leer ausgehen.“

SSV Alsmoos/Petersdorf – TSV Burgheim (Kreisliga Ost)

Gebhart: „Nach den Transfer-Aktivitäten des TSV Burgheim am ’Deadline-Day’ ist der Kader nochmals stärker geworden. Mit diesem frischen Wind werden die Burgheimer in Alsmoos/Petersdorf auch einen dreifachen Punktgewinn einfahren.“

FC Rennertshofen – SpVgg Joshofen/Bergheim (Kreisklasse Neuburg)

Huber: „Das wird mit Sicherheit ein spannendes und interessantes Match. Ich schätze beide Mannschaften vom Leistungsniveau her ungefähr gleich stark ein. Da sie ihre Stärken definitiv in der Offensive haben, werden auch zahlreiche Treffer fallen.“

Nimmt für den SV Grasheim die zehn Partien des „NR-Tippduells“ unter die Lupe: Kapitän Florian Huber.
Bild: fupa

SV Klingsmoos – SV Grasheim (Kreisklasse Neuburg)

Gebhart: „Der SV Klingsmoos, der zweifelsohne zu den Top-Favoriten in Sachen Kreisliga-Aufstieg zählt, hat – ganz im Gegensatz zum SV Grasheim – einen hervorragenden Saisonstart hingelegt. In diesem Moosderby wird der SVK seine Erfolgsserie fortsetzen und einen deutlichen Sieg gegen Grasheim einfahren.“

SV Weichering – SV Waidhofen (A-Klasse Neuburg)

Huber: „Wenn die Weicheringer tatsächlich ganz vorne mitspielen wollen, dann müssen sie jetzt mal damit anfangen, ihre Partien zu gewinnen. Die bittere Niederlage gegen den VfR Neuburg II steckt den SVW-Akteuren immer noch etwas in den Knochen. Ob es gegen den SV Waidhofen reichen wird? Da bin ich eher skeptisch und tippe auf ein Unentschieden.“

FC Staudheim – SC Feldkirchen (A-Klasse Neuburg)

Gebhart: „Taktik-Fuchs Georg Grammer, der seit dieser Saison in Staudheim als Trainer tätig ist, wird seine Mannschaft sehr gut einstellen und dafür sorgen, dass der FCS seinen ersten ’Dreier’ in dieser Spielzeit gegen den Aufsteiger aus Feldkirchen holen wird.“

SV Bertoldsheim – SV Holzheim II (B-Klasse Neuburg)

Huber: „Ich habe mir den SV Bertoldsheim in dieser Saison schon einmal angeschaut. Das ist eine richtig gute Truppe, die gegen die „Zweite“ des SV Holzheim keine großen Probleme bekommen dürfte und daher einen klaren Sieg einfahren wird.“

FC Sandersdorf – SV Karlshuld (Kreisliga Donau/Isar 1)

Gebhart: „Der SV Karlshuld verfügt vor allem über eine starke Offensive. Da auch in dieser Partie Martin Froncek treffen und zudem die Defensive gut stehen wird, springt am Ende ein 2:0-Erfolg für den SVK heraus.“


DIE TIPPS IM ÜBERBLICK:

SV Grasheim

VfR Neuburg – FC Kempten 2:0

SV Egg an der Günz – FC Ehekirchen 1:1

BC Aichach – TSG Untermaxfeld 1:0

SSV Alsmoos/Petersdorf – TSV Burgheim 2:0

FC Rennertshofen – SpVgg Joshofen/Bergheim 3:3

SV Klingsmoos – SV Grasheim 0:1

SV Weichering – SV Waidhofen 2:2

FC Staudheim – SC Feldkirchen 2:1

SV Bertoldsheim – SV Holzheim II 3:0

FC Sandersdorf – SV Karlshuld 1:1

SV Bertoldsheim

VfR Neuburg – FC Kempten 3:1

SV Egg an der Günz – FC Ehekirchen 1:1

BC Aichach – TSG Untermaxfeld 3:0

SSV Alsmoos/Petersdorf – TSV Burgheim 1:2

FC Rennertshofen – SpVgg Joshofen/Bergheim 1:1

SV Klingsmoos – SV Grasheim 5:0

SV Weichering – SV Waidhofen 2:1

FC Staudheim – SC Feldkirchen 2:0

SV Bertoldsheim – SV Holzheim II 3:0

FC Sandersdorf – SV Karlshuld 0:2

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren