Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. „Drücke dem TSV Burgheim die Daumen“

NR-Tippduell

01.10.2020

„Drücke dem TSV Burgheim die Daumen“

Tritt für die TSG Untermaxfeld an: Sven Litter.
Bild: fupa

Im zweiten Aufeinandertreffen nach der Corona-Pause stehen sich die TSG Untermaxfeld mit Sven Litter und der FC Illdorf mit Philipp Brucklachner gegenüber. Der Sieger zieht bereits in die dritte Runde ein.

Wer zieht nach dem SV Bertoldsheim und SV Wagenhofen in die dritte Runde des NR-Tippduells ein? Diese Frage wird zwischen dem Kreisligisten TSG Untermaxfeld, der Torhüter Sven Litter ins Rennen schickt, und A-Klassisten FC Illdorf mit dem kickenden Abteilungsleiter Philipp Brucklachner beantwortet.

Zur Erinnerung: Für jedes exakt vorhergesagte Resultat gibt es drei Punkte, die richtige Tendenz wird noch mit einem Zähler honoriert. Sollten am Ende beide Teams punktgleich sein, entscheidet zuerst die Mehrzahl der richtig getippten Spiele und dann das Los. Der Gesamtsieger erhält stolze 500 Euro für seine Mannschaftskasse von der Ergo-Versicherung Christian Krzyzanowski in Neuburg.

Folgende zehn Begegnungen haben die beiden Mannschaften unter die Lupe genommen:

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

FC EhekirchenSpVgg Kaufbeuren (Landesliga Südwest)

Litter: „Während der FC Ehekirchen mit dem Sieg in Gilching richtig stark in die zweite Saisonhälfte gestartet ist, rangiert die SpVgg Kaufbeuren weiterhin abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz und wird den Abstieg wohl auch nicht mehr verhindern können. Daher gehe ich auch von einem deutlichen Sieg des FCE aus.“

FV Illertissen II – VfR Neuburg (Landesliga Südwest)

Brucklachner: „Nach einer durchwachsenen Vorbereitung und einem ernüchternden Ergebnis zum Punktspiel-Auftakt in Durach konnte VfR-Coach Alex Egen gegen Ichenhausen seinen ersten Sieg feiern. Mit der Regionalliga-Reserve des FV Illertissen erwartet die Neuburger eine technisch- und spielstarke Truppe, in der sich die jungen Akteure für die erste Mannschaft zeigen wollen. Daher tippe ich auf ein Unentschieden.“

TSV BurgheimTSV Dasing (Kreisliga Ost)

Litter: „Nachdem der TSV Dasing ein direkter Mitkonkurrent von uns im Kampf um den Klassenerhalt ist, drücke ich in dieser Partie dem TSV Burgheim die Daumen. Nach der überraschend deutlichen 0:4-Niederlage am vergangenen Wochenende bei der DJK Langenmosen werden die Burgheimer sicherlich auf Wiedergutmachung aus sein und alles daran setzen, dieses Spiel zu gewinnen. Und das wird ihnen auch gelingen.“

TSG UntermaxfeldTSV Pöttmes (Kreisliga Ost)

Brucklachner: „Die TSG ist stark aus der Corona-Pause gekommen und konnte vier Zähler aus den ersten beiden Partien sammeln – darunter auch ein Remis gegen den BC Aichach, der neben dem TSV Pöttmes zu den stärksten Mannschaften zählt. Für mich sind die Kicker aus Pöttmes individuell noch einen Tick stärker als die des BCA. Daher wird der TSV die drei Punkte aus dem Moos mit nach Hause nehmen.

SV GrasheimSV Klingsmoos (Kreisklasse Neuburg)

Litter: „Dieses Derby ist schwierig zu tippen. Auch wenn ich dem SV Grasheim eher die Daumen drücke, denke ich nicht, dass es für die Lilaweißen zu einem Punkt oder gar Sieg reichen wird. Klingsmoos möchte unbedingt aufsteigen und darf sich keinen Ausrutscher erlauben. Aus diesem Grund wird der SVK die Oberhand behalten.“

SpVgg Joshofen/BergheimFC Rennertsh. (Kreisklasse Neuburg)

Brucklachner: „Bei der SpVgg Joshofen/Bergheim läuft es seit dem Re-Start noch nicht wirklich rund. Davon kann man beim Gegner aus Rennertshofen nicht sprechen, der stark aus der Corona-Pause kam und somit seine Aufstiegsambitionen eindrucksvoll unterstrichen hat. An einem guten Tag ist für die SpVgg alles möglich daheim. Doch am Ende wird der ’Unterschieds-Spieler’ Philipp Stadler das Match zugunsten des FR entscheiden.“



SV WagenhofenSV Echsheim (Kreisklasse Neuburg)

Litter: „Mit vier Punkten aus den ersten beiden Begegnungen hat der SV Wagenhofen nach dem Re-Start ordentlich gepunktet und den letzten Platz verlassen. Nichtsdestotrotz kommt nun mit dem SV Echsheim ein Kontrahent, den ich etwas stärker einschätze. Die beiden Auftaktsiege gegen den SV Klingsmoos und die SpVgg Joshofen-Bergheim sprechen eine deutliche Sprache.“

SV WaidhofenSV Weichering (A-Klasse Neuburg)

Brucklachner: „Nach einem überraschenden Unentschieden zum Auftakt gegen den TSV Ober-/Unterhausen, meldeten sich die Waidhofener mit einem Kantersieg beim BSV Neuburg II im Aufstiegsrennen zurück. Auch am Sonntag muss gegen Weichering ein Sieg her, um weiter oben dran zu bleiben.“

FC Illdorf – TSV Ober-/Unterhausen (A-Klasse Neuburg)

Litter: „Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwer es ist, auf dem kleinen Platz in Illdorf zu spielen. Auch wenn der FCI zuletzt eine Niederlage gegen Brunnen hinnehmen musste, wird man gegen den TSV Ober-/Unterhausen, der sich zuletzt ebenfalls geschlagen geben musste, wieder in die Spur zurückfinden.“

SV KarlshuldTSV Baar-Ebenhausen (Kreisliga 1 Donau/Isar)

Brucklachner: „Die Karlshulder nutzten die Unterbrechung, um ihr neues Trainerduo zu installieren. Aufgrund von Covid 19-Fällen mussten sie bereits zweimal pausieren und konnten somit noch kein Pflichtspiel bestreiten. Doch auch der Gegner aus Baar-Ebenhausen strotzt nicht vor Selbstvertrauen nach den beiden Niederlagen zum Auftakt. Mit einem Blick auf die Tabelle verspricht diese Partie viel Brisanz, da beide Mannschaften einen Sieg dringend benötigen.“

Die Partien im Überblick

TSG Untermaxfeld

FC Ehekirchen – Kaufbeuren 4:0

Illertissen II – VfR Neuburg 1:2

TSV Burgheim – TSV Dasing 2:0

TSG Untermaxfeld – Pöttmes 2:2

SV Grasheim – SV Klingsmoos 2:4

Joshofen/Bergh. – Rennertshfn. 2:1

SV Wagenhofen – Echsheim 1:3

SV Waidhofen – Weichering 4:1

FC Illdorf – Ober-/Unterhausen 3:0

Karlshuld – Baar-Ebenhausen 1:1


FC Illdorf

FC Ehekirchen – Kaufbeuren 3:0

Illertissen II – VfR Neuburg 2:2

TSV Burgheim – TSV Dasing 1:2

TSG Untermaxfeld – Pöttmes 1:3

SV Grasheim – SV Klingsmoos 2:4

Joshofen/Bergh. – Rennertshfn. 2:3

SV Wagenhofen – Echsheim 0:2

SV Waidhofen – Weichering 3:0

FC Illdorf – Ober-/Unterhausen 3:1

Karlshuld – Baar-Ebenhausen 1:1



Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren