Versammlung

09.03.2017

Ehrungen über Ehrungen

Ehrungen in Joshofen: (von links) Zweiter Vorsitzender Albert Zeller, Jakob Hiermeier, Michael Hirschinger, Lothar Meißler, Helmut Zeller, BLSV-Kreisvorsitzender Fritz Goschenhofer und Vorsitzender Hubert Daubmeier.
Bild: Tobias Göbel

41 Mitglieder werden bei der SpVgg Joshofen-Bergheim für ihre langjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet

Joshofen Zahlreiche Ehrungen standen im Mittelpunkt der Jahresversammlung der SpVgg Joshofen-Bergheim. Überwiegend wurden Bergheimer Gründungsmitglieder ausgezeichnet.

Zu Beginn der Versammlung begrüßte der seit über zwei Jahren tätige Vorsitzende Hubert Daubmeier die Ehrenmitglieder und BLSV-Kreisvorsitzenden Fritz Goschenhofer. Insgesamt 41 Mitglieder wurden für ihre 25-, 40-, bzw. 50-jährige Mitgliedschaft geehrt. Zur Freude waren sehr viele Gründungsmitglieder des SV Bergheim anwesend, zu denen der Zweite Vorsitzende Albert Zeller einige Anekdoten erzählte. Vom Verein gab es eine Anstecknadel sowie eine Urkunde. Ebenfalls eine Nadel und eine Urkunde überreichte Fritz Goschenhofer vom BLSV.

Zweiter Schriftführer und Pressewart Tobi Göbel gab einen Abriss der Veranstaltungen im vergangenen Jahr. Die Mitglieder stimmten in zwei zeitgleichen Versammlungen in Bergheim und Joshofen für die Fusion und wählten am 2. Oktober 2016 den jetzigen Vorstand. Im Juli wurde der neue Kleinfeldplatz in Joshofen im Rahmen der 50. Jubiläumsfeier eingeweiht. Neben einem alljährlichen Skiausflug und der Weihnachtsfeier nahm beim alljährlichen Donauschwimmen eine Delegation der SpVgg teil. Außerdem ging er auf die Arbeiten rund um die Sportheime im Zuge der Wirtswechsel in Joshofen und Bergheim und an den Sportgeländen ein. Zum Jahresbeginn hat der Verein knapp über 700 Mitglieder. Über 200 davon sind Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Stefan Schneider berichtete über das Jahr der Fußballer, Jugendleiter Klaus Fischer-Stabauer bedankte sich für das große Engagement vieler ehrenamtlicher Jugendtrainer, von denen einige sechs Tage in der Woche am Fußballplatz zu finden seien. Momentan kümmern sich 18 Trainer um die über 180 Jugendspieler. Außerdem berichtete er, dass seit April letzten Jahres die SpVgg als Stützpunkt für den FC Ingolstadt ausgewählt wurde. So trainiert jeden Sonntag eine E-Jugend mit Trainern vom FCI in Joshofen. Jugendtrainer können im Gegenzug beim FCI hospitieren.

Vereinsikone Georg Engel berichtete über die Stockerabteilung. Die Stockerer haben vergangenes Jahr an 69 offiziellen Turnieren und Meisterschaften teilgenommen. 27 Mal belegte man davon einen Platz unter den ersten drei. Zahlreiche selbst organisierte Turniere sowie die Vereinsmeisterschaft und Dorfmeisterschaft wurden mit Erfolg ausgerichtet. In der Jugend arbeitet man mit der Mittelschule Neuburg zusammen, um interessierte Jugendliche früh für den Stocksport zu begeistern.

Der Bericht von Kassier Martin Lödl zeigte, dass der Verein finanziell auf gesunden Füßen steht. Den Bericht der Turnabteilung und Volleyballer verlas Albert Zeller in Vertretung von Abteilungsleiterin Uta Südhaus. (göb)

25 Jahre Robert Braun jun., Wolfgang Engel, Maik Kaubisch, Holger Schmieder

40 Jahre Johann Göbel, Jakob Hiermeier, Michael Hirschinger, Lothar Meißler, Alois Seitz jun., Helmut Zeller

50 Jahre Rupert Babinger, Stefan Babinger, Xaver Babinger, Ferdinand Diepold sen., Jakob Ettenreich, Heinrich Feiner, Franz Fetsch, Adam Gensberger, Willibald Gerstner, Franz Gschmack, Johann Gschmack, Josef Gschmack, Johann Herdrich, Leonhard Ledl, Martin Ledl, Johann Pascher, Johann Plach, Jürgen Reichl, Christian Riedl, Matthias Rischbeck, Martin Siebenhüter, Willibald Siebenhüter, Gerhard Stadlmeier, Dominikus Vogelsang, Johann Vogelsang, Josef Vogelsang, Eduard Wagner, Martin Wagner sen., Josef Weber, Jakob Würzburger und Alois Zeller

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20VfR%20Neuburg%20h%c3%a4ngende%20K%c3%b6pfe%20Marco%20Friedl%20und%20Rainer%20Meisinger%2c%20FCMemmingenIITorwart%20Marco%20Zettler.tif
Landesliga Südwest

Lilaweiße verspielen 2:0-Führung

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden