Newsticker
EMA empfiehlt Moderna-Impfstoff für Kinder und Jugendliche ab 12 – Spanien und Niederlande als Hochinzidenzgebiete eingestuft
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. Einradfahren: Sport und Kunst vereint

Einradfahren
18.10.2018

Sport und Kunst vereint

Sichere Durchführung: Larissa Kraus (von links), Magdalena Dußmann, Klara Leidl und Sofia Ruisinger beim 4er Querzug rückwärts.
3 Bilder
Sichere Durchführung: Larissa Kraus (von links), Magdalena Dußmann, Klara Leidl und Sofia Ruisinger beim 4er Querzug rückwärts.
Foto: Xaver Habermeier

Der Radfahrerverein Burgheim gehört zur Elite. Drei Mannschaften nehmen an der deutschen Meisterschaft teil. Ein einziger Fehler kann schon entscheidend sein.

Sabine Pfeifer beobachtet mit strengem Blick, zieht ihre Lippen zusammen. „Noch mal“, sagt sie bestimmt und freundlich zugleich, „das müssen wir noch mal machen.“ Jedes noch so kleine Detail scheint für sie von großer Bedeutung. Für den staunenden Laien wirkt in diesem Augenblick hingegen alles perfekt. Was die jungen Frauen auf ihren Einrädern vollbringen, kann nur durch jahrelanges, gezieltes Training erarbeitet sein. Die wunderschöne Ästhetik, vereint mit kraftvoller Dynamik und Präzision. Die gleichmäßigen und sauberen Ausführungen der Bewegungen, die allesamt rückwärtsfahrend durchgeführt werden. Die Beweglichkeit, Konzentration, Geschicklichkeit und Körperspannung. Dazu die Synchronität innerhalb der Gruppe.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.