Newsticker
Corona-Gipfel: Arbeitgeber müssen Homeoffice ermöglichen, Maskenpflicht wird bundesweit verschärft

Schießen

30.11.2013

Frauen erringen Königsketten

Die Sieger in Marienheim: (von links) Schützenkönigin Gerda Mader, 1. Schützenmeister Harald Müller und Jugendschützenkönigin Sophie Saibel.
Bild: Dieter Giebl

Gerda Mader wird Schützenkönigin. Sophie Saibel gewinnt bei der Jugend

Neuburg Beim Königsschießen des Zimmerstutzenverein Marienheim haben sich zwei Frauen die Königsketten geschnappt.

Bei der Jugend sicherte sich Sophie Saibel das vierte Jahr in Folge den Titel. Bei den Senioren war es so knapp, dass die Auswertmaschine benötigt wurde: Der Titel der Schützenkönigin ging letztlich an Gerdi Mader. Brezenkönig wurde Robert Scheuermann, Wurstkönig Dietmar Schaal. Bei den Jugendlichen wurde Benedikt Büchler Brenzenkönig, Korbinian Büchler ist neuer Wurstkönig. Zunächst stand aber die Bekanntgabe die Vereinsmeister an. Hier wertete man die Ergebnisse aus den zehn besten Serien des Jahres. Platz eins in der LG-Klasse ging an Robert Scheuermann (1918 Ringe), Platz zwei an Andreas Reichstein (1871 Ringe), Rang drei an Stefan Schaegger (1844 Ringe), Sabine Kramer (1839 Ringe) wurde Vierte und Platz fünf an Michael Heigl Michael (1802 Ringe). In der LP-Klasse gewann Waldemar Saibel (1856 Ringe), Platz zwei ging an Harald Müller (1776 Ringe) und Platz drei an Doris Müller (1719 Ringe). Bei den Senioren holte sich Robert Stoll Platz eins (1880 Ringe), Zweiter wurde Heinz Mader (1784 Ringe), Platz drei ging an Heiner Müller (1701 Ringe). Danach wurde der Damenpokal, der mit einem Schuss ausgeschossen wurde, der Siegerin Sabine Kramer überreicht. Den Seniorenkorb (ab 60 Jahre) sicherte sich Gerdi Mader und den Blatt’lpokal Heinz Mader. (gie)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren