1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. Fußball: Anzeige nach grobem Foulspiel in der A-Klasse 

Schrobenhausen

05.11.2019

Fußball: Anzeige nach grobem Foulspiel in der A-Klasse 

Nach einem groben Foulspiel wurde ein Spiel der A-Klasse Aichach abgebrochen, der mutmaßliche Überltäter wurde angezeigt.
Bild: Patrick Seeger, dpa (Archiv)

Weil er seinem Gegenspieler Schien- und Wadenbein brach, ist ein Spieler von Türkenelf Schrobenhausen angezeigt worden. Der Schiedsrichter brach das Spiel ab.

Wegen einer schwerwiegenden Verletzung nach einem groben Foulspiel wurde das Fußballspiel der A-Klasse Aichach zwischen Türkenelf Schrobenhausen und dem SV Hörzhausen abgebrochen.

In der 25. Minute kam es, wie die Polizeiinspektion Schrobenhausen mitteilt, zu dem Foul, bei dem sich ein Spieler des SV Hörzhausen eine offene Schien- und Wadenbeinfraktur zuzog. Das Spiel wurde daraufhin vom Schiedsrichter abgebrochen und der verletzte 24-Jährige in ein Krankenhaus gebracht. Dort wurde er noch am selben Tag operiert.

A-Klasse Aichach: Spieler nahm Verletzung in Kauf und wird angezeigt

Nun wurde bei der Polizeiinspektion Anzeige wegen Körperverletzung gegen den Spieler des FC Türkenelf Schrobenhausen erstattet, weil sich die Szene offensichtlich weit ab vom Spielgeschehen ereignete und der Täter die Verletzung vorsätzlich in Kauf nahm. In den nächsten Tagen und Wochen sei deshalb noch die Vernehmung von Spielern und Zuschauern erforderlich. (nr)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren