Newsticker
G7-Staaten wollen ärmeren Ländern mit 2,3 Milliarden Impfdosen helfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. Fußball: VfR Neuburg will "so lange wie möglich oben dabeibleiben“

Fußball
10.06.2021

VfR Neuburg will "so lange wie möglich oben dabeibleiben“

Mit Vollgas in die Vorbereitung: (hinten von links) Trainer Alexander Egen, Michael Belousow, Yannick Woudstra, Julian Mayr und Max Jahner sowie (vorne von links) Matthias Riedelsheimer (Co-Trainer), Sebastian Rutkowski, Maximilian Edenhofer, Philipp Mayr, Bernhard Dittenhauser (Torwarttrainer) und Sebastian Habermeyer (Co-Trainer).
Foto: Dirk Sing

Plus Fußball-Landesligist VfR Neuburg startet am Dienstag in die Vorbereitung auf die Saison 2021/2022. Cheftrainer Alexander Egen freut sich über einen „gesunden“ Konkurrenzkampf in seinem 23 Akteure umfassenden Kader. Abstimmung über den Spielmodus

Es schien fast so, als wollte der Wettergott nicht zum Spielverderber werden. Als die Landesliga-Kicker des VfR Neuburg am Dienstagabend gegen 18.30 Uhr in ihre Vorbereitung auf die Saison 2021/2022 starteten, schloss der Himmel nahezu pünktlich seine Schleusen. Bis auf den verletzten Torhüter Dominik Jozinovic (möchte nach seinem Kreuzbandriss vor sechs Monaten im August wieder ins Training einsteigen), den erkrankten Fabian Heckel sowie die beruflich verhinderten Hakan Düzgün, Marco Bader und Semih Coklar (SG Quelle Fürth) konnte Trainer Alexander Egen sein komplettes Team begrüßen. Darunter auch die Neuzugänge Philipp Mayr (FC Gerolfing), Yannick Woudstra (TuS Geretsried), Michael Belousow (FC Pipinsried), Michael Edenhofer (TSV Rain), Max Jahner, Julian Mayr und Sebastian Rutkowski (alle FC Ehekirchen).

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.