Newsticker

Corona-Neuinfektionen mit 23.449 Fällen leicht über Vorwochenniveau
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. Große Energieleistung wird belohnt

28.02.2018

Große Energieleistung wird belohnt

Basketball: Frauen des TSV Neuburg drehen Spiel

Riesenjubel herrschte bei den Baskets des TSV Neuburg. Drei Punkte (40:43) lagen die Basketballerinnen drei Minuten vor Ende des Heimspiels gegen die Gäste des TSV Haunstetten noch zurück. Doch mit einer Aufholjagd und einer starken Mannschaftsleistung siegten sie noch mit 48:43.

Im ersten Viertel lag Neuburg in der achten Minute 6:13 zurück, kam mit Verzögerung dann doch besser ins Spiel und glich zum 13:13 aus. Besonders Laura Morgott spielte stark und erzielte sieben ihrer insgesamt elf Punkte am Ende des ersten Spielabschnitts. Ein kompletter Ausfall hingegen war die Neuburger Offensive im zweiten Viertel. Lediglich ein Feldkorb gelang den Gastgeberinnen bis zur Halbzeit, Haunstetten hingegen punktete sicher und lag nach 20 Minuten Spielzeit mit 22:15 in Führung. Nach dem Seitenwechsel kämpfte Neuburg sich Punkt für Punkt heran, wechselte Mann- und Zonenverteidigung geschickt ab und glich erneut zum Ende des dritten Viertels auf 32:32 aus. Mit 17:10 erzielten Punkten bewies das Team Moral und endlich hatte auch Nachwuchstalent Abora De Klerk ins Spiel gefunden und traf die Hälfte ihrer Punkte in dieser wichtigen Phase des Spiels.

Im letzten Spielabschnitt wechselte die Führung insgesamt sechsmal. In der 37. Minute führte Haunstetten durch fünf erzielte Punkte am Stück mit 43:40. Kati Maillinger brachte mit ihrem Treffer in der 38. Minute Neuburg auf einen Punkt heran. Haunstetten konnte sich nur noch über taktische Fouls eine mögliche Siegchance erhalten, um an den Ball zu kommen. Doch De Klerk bewies starke Nerven, verwandelte beide Freiwürfe zur 44:43-Führung eine Minute vor Schluss.

Über eine Ganzfeld-Manndeckung in den letzten eineinhalb Minuten hielt Neuburg den Druck auf die Gäste hoch und Rebecca Hollinger gelang der erlösende Treffer zum 46:43. Haunstetten foulte erneut Abora De Klerk und auch diese beiden Freiwürfe fanden sicher ihr Ziel. Mit einem Endergebnis von 48:43 steht nun der dritte Sieg der Saison zu Buche. Neuburg findet sich somit auf dem fünften Tabellenplatz der Bezirksoberliga in Schwaben wieder.

TSV Neuburg Julia Brauner (5 Punkte), Nicole Kirscht, Laura Morgott (11), Annabell Athanassiou, Katrin Maillinger (7), Abora De Klerk (14), Rebecca Hollinger (4), Julia Meilinger (2), Karina Meilinger (6)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren