Newsticker
RKI meldet 24.000 Neuinfektionen, Inzidenz steigt auf 120
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. Gürtelprüfungen zum Abschluss

Karate

20.11.2019

Gürtelprüfungen zum Abschluss

Prüfung bestanden: Die stolzen Karatekas des FC Ehekirchen mit ihren Urkunden.
Foto: Monika Formann

Zehn Karatekas des FC Ehekirchen beweisen ihre Fortschritte und erreichen nächsten Gürtelgrad

Viele Karatekas des Karate-Dojo FC Ehekirchen wollten sich selbst und auch ihre Trainer mit dem nächsthöheren Gürtelgrad für ihre gute Trainingsarbeit in diesem Jahr belohnen. Dazu mussten sie in einer dojo-internen Prüfung beweisen, was sie gelernt haben.

Die Prüfung in den vier Gürtelgraden wurde von Schorsch Schmid (2. DAN, lizenzierter Prüfer) in Anwesenheit von Dojoleiter Benedikt Schmid (3. DAN) und Trainerin Monika Forman (1.Kyu) abgenommen.

Die Prüfung bestand aus drei beziehungsweise vier Teilen. Als Basis wird die Ausführung verschiedener Grundschultechniken (Kihon) verlangt, die dann in eine zusammenhängende Form (Kata) gebracht werden müssen. Abschluss der Prüfung sind dann jeweils vorgegebene Kumite-(Zweikampf-)übungen, die wiederum in ihrer Ausführung und Anforderung dem Gürtelgrad angepasst sind. Alle angetretenen Karatekas bestanden die Prüfung.

Gelber Gürtel Simon Großhauser und Emma Mayr

Oranger Gürtel Klara Kugler

Grüner Gürtel Ruth Briglmayr, Sebastian Formann, Quirin Preschl, Elisa Schütz

Blauer Gürtel Dominik Forman, Maksim Malsam, Lisa Seidel.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren