Newsticker

Corona-Lage spitzt sich zu: Großbritannien erlässt frühe Sperrstunde für Pubs und Bars
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. Gut gespielt und doch verloren

25.03.2009

Gut gespielt und doch verloren

Karlshuld l jr l Nach einer erneuten Heimniederlage wird es für die erste Karlshulder Damenmannschaft im Kampf um den Klassenerhalt immer schwerer. Obwohl die Herren 1 eine erneute Niederlage hinnehmen mussten, ist die Chance auf die Meisterschaft immer noch gegeben.

l Landesliga Süd: Damen I - BC Schretzheim I 2623:2668: Trotz einer starken Leistung reichte es für die Damen nicht zu einem Heimsieg gegen Schretzheim. Zu Beginn des Wettkampfes brachten Martina Reil (446) und Daniela Wagner (454) ihr Team mit sieben Holz in Führung. In der Mittelpaarung mussten Pia Huber (412) und Karin Albrecht (408) ihren Gegnern Zähler überlassen, sodass der Wettkampf mit einem Minus von 61 Punkten in die abschließende Paarung ging.

Hier zeigten Monika Krammer (428) und Marianne Weichhart, die mit starken 475 Holz Tagesbeste war, eine tolle Leistung. Doch reichte es nicht mehr, dem Kampf noch eine entscheidende Wende zu geben. Jetzt entscheidet sich am letzten Wettkampftag, ob die Karlshulder den Klassenverbleib noch packen.

l Bezirksliga Nord: Damen 2 - BC Schretzheim 2477:2275: Auch bei den Damen 2 wird sich erst am letzten Wettkampftag entscheiden, ob die Bezirksliga gehalten werden kann. Zwar wurde der Heimkampf gegen Schretzheim in souveräner Manier gewonnen, doch konnten auch die Konkurrenten um den Klassenerhalt punkten. Gegen Schretzheim wusste die gesamte Mannschaft zu überzeugen und machte von Anfang an klar, dass die Punkte in Karlshuld bleiben. Vor allem die Tagesbeste, Irmgard Dolatschko, überzeugte mit 437 Holz. In der derzeitigen Form sollte es durchaus möglich sein, beim letzten Kampf in Aichach den Klassenerhalt aus eigener Kraft zu schaffen. - Ergebnisse: Karin Öxler 421, Katrin Kneißl 425, Sieglinde Riehl 392, Irmgard Dolatschko 437, Stefanie Brosi, 403, Nicole Öxler 399 Holz.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Bezirksliga A Nord: SKC Neuburg I - Herren I 5304:5108: Bericht siehe SKC Neuburg.

l Bezirksliga B Nord: TSV Oberhaunstadt - Herren II 2534:2359: Zu Beginn des Wettkampfes mussten Josef Albrecht (421) und Matthias Thiele (387) sechs Holz abgeben. Thomas Dürfeldt (380) und Josef Seitle (410) verloren weitere 89 Zähler, sodass der Kampf zu diesem Zeitpunkt fast schon entschieden war. Auch in der Schlussbegegnung hatten die Karlshulder keine Chance. Dazu musste Markus Öxler (188) nach 50 Schub verletzt die Bahn verlassen und durch Adolf Winzer (174) ersetzt werden. Gottfried Maderholz erzielte 399 Holz. Nach dieser Niederlage gibt es keine Hoffnung mehr auf die Meisterschaft.

l Kreisklasse A 2: Herren III - SKC Wolnzach II 2478:2293: Mit diesem Sieg im letzten Wettkampf haben die Herren 3 gerade noch den Klassenerhalt gesichert. Das Match gegen den direkten Abstiegskonkurrenten aus Wolnzach war nur zu Beginn spannend, als Reiner Knikl (365) und Thomas Dürfeldt (445) drei Zähler abgeben mussten. Gerhard Donabauer (371) und der Tagesbeste, Hans-Peter Kober (446), brachten ihr Team mit 47 Holz in Führung. Jürgen Schwarz (417) und Adolf Winzer (434) festigten dann den deutlichen Sieg.

l Kreisklasse B2: Herren IV - KC Schönesberg 2288:2320: Auch im letzten Saisonspiel gab es für die vierte Mannschaft einmal mehr eine vermeidbare Niederlage. Zwar hatte man sich gegen die Schönesberger durchaus eine Chance ausgerechnet, doch reichten die gezeigten Leistungen nicht aus, einen Wettkampf zu gewinnen.

Ergebnisse: Josef Reisner - Florian Daferner 371:385, Walter König - Günter Gamisch 391:326, Albert Lehmeier - Markus Habermeier 388:348, Stefan Lang - Josef Daferner 348:427, Siegfried Weichhart - Jens Winkler 422:399, Michael Mabermeyer - Wolfgang Eisner 368:435 Holz.

Erfreulich ist das Abschneiden der beiden Jugendmannschaften. Sowohl die A-, wie auch die B-Jugend gewannen ihr letztes Saisonspiel und beenden beide als Tabellendritter die Saison. Dies ist vor allem für die A-Jugend nach dem Aufstieg in die Bezirksliga in der vergangenen Spielzeit ein hervorragendes Ergebnis.

l Bezirksliga A-Nord: A-Jugend - SKC Königsmoos 1522:1144: Jens Knödler 306, Philipp Schiller 388, Daniel Groß 388, Stefan Schmidtmeyer 440 Holz.

l Kreisklasse B 2: B-Jugend - KC Pöttmes 988:985: Kathrin Ade 339, Julia Riedmeier 298, Jennifer Knödler 351 Holz.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren