Newsticker

Corona-Zahlen in Deutschland: Rund 11.000 Neuinfektionen gemeldet

19.03.2015

Herrenteams erneut sieglos

Kegeln: Nur die Neuburger Frauen gewinnen

Auch am letzten Spieltag gelang keiner Herrenmannschaft der Neuburger Kegler ein Sieg. Die Damen dagegen gewannen in Etting.

Der Tabellenführer als Gast trumpfte von Anbeginn der Partie mächtig auf. Karl-Heinz Förg (519) und auch Stephan Röder (511) hatten den bestens aufgelegten Gästen sodann auch 76 Holz abzugeben, womit es in den ersten Wechsel ging. Ronald Kerner (518) und Peter Hirschmüller (511) spürten ebenso die Übermacht und vergrößerten den Abstand um weitere 64 Holz. In den Partien von Hermann Hoyng (523) und Roland Thumm (507) vergrößerte sich der Abstand um weitere 73 Holz.

Die erste Damenmannschaft verabschiedete sich mit einem Krimi in die Sommerpause. Die Partie wurde erst am Ende noch zugunsten der Neuburger gedreht. Brigitte Faude (480) holte den ersten Punkt. Zugleich hatte Gisela Thulke (469) ebenso ihre Bahnen bestens im Griff und sorgte für einen weiteren Punkt. Herta Habermayr (472) unterlag ihrer Gegnerin, während Angela Veitinger (545) sich den Tagessieg sicherte. Obendrein überragte sie mit den letzten vier Kugeln. Mit 160 Zählern auf der letzten Bahn entriss sie den sicher geglaubten Sieg der Gastgeber.

Die Gäste verhinderten durch den Erfolg am letzten Spieltag noch den Abstieg. Ronald Kerner (513) und Roland Thumm (477) brachten ihre Punkte für Neuburg sicher nach Hause. Mit leichtem Vorsprung von 28 Holz ging es in den Wechsel. Peter Hamp (496) holte mit acht Holz Rückstand keinen Punkt. Fritz Heggenstaller (472) konnte an diesem Tag nicht überzeugen, ging völlig leer aus und verlor obendrein weitere 94 Holz.

Auch im letzten Spiel der Saison gelang der 5. Herrenmannschaft kein Sieg. Peter Höppler (434) verließ die Bahnen ohne erhofften Punkt. Auch Stefan Werstein (138) und Alfred Schmid (176) mit je 60 Kugeln holten keinen Zähler. Gerd Faude (460) unterlag wegen der schwächeren Holzzahl und ging leer aus. Franz Löster (437) gelang der Ehrenpunkt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren