1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. Karlshulder Damen dürfen doch noch hoffen

Kegeln

07.03.2013

Karlshulder Damen dürfen doch noch hoffen

Karlshuld profitiert von Tögings Rückzug

Die erste Karlshulder Kegel-Herrenmannschaft kam gegen den Tabellenführer aus Bobingen zu einem tollen Heimerfolg. Die „Zweite“ zeigte sich dagegen wieder einmal von ihrer schlechten Seite.

Regionalliga Schwaben/Oberbayern: Töging – GW Karlshuld 0:X: Da Töging seine Mannschaft kurzfristig aus dem Spielbetrieb zurückzog, hat sich die Ausgangslage in Sachen Klassenerhalt für die Karlshulder etwas verbessert. Die Punkte, die alle Teams gegen Töging erreichten, wurden jeweils gestrichen. Somit beträgt der Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz nur zwei Zähler. Bei drei noch ausstehenden Partien haben die Mösler zwei Heimkämpfe und können so ganz unverhofft doch noch vom Klassenerhalt träumen.

Kreisklasse, Damen: ESV Bavaria Ingolstadt – GW Karlshuld II 2423:2416: Obwohl Karin Albrecht (411) und Helga Stelzer (442) ihr Team zunächst mit 134 Holz in Führung brachten, reichte es am Ende denkbar knapp nicht zum Sieg. Nachdem Elisabeth Rosbor (401) und Sieglinde Riehl (370) ihre Kugeln gespielt hatten, lag man vor dem Schlusspaar nur noch mit 32 Zählern vorne. Hier konnten Monika Krammer (442) und Marianne Weichhart (350) gegen gute Gastgeber den Vorsprung nicht behaupten. Dennoch ist die Saison für die Damen bisher gut verlaufen und ein Platz im vorderen Mittelfeld ist auf alle Fälle gesichert.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Kreisklasse, Damen: GW Karlshuld III – TSV Etting 2084:2304: Wieder einmal ohne Siegchance war die junge dritte Mannschaft. Dennoch zeigt das Team einen hervorragenden Zusammenhalt und darf bei anhaltendem Ehrgeiz durchaus auf erfolgreichere Zeiten hoffen. Ergebnisse: Ramona Zöh 366, Franziska Hentschel 344, Kathrin Ade 348, Christina Maderholz 352, Karin Öxler 361, Susi Vollmeier 313.

Bezirksliga A Nord, Herren: KC Karlshuld – SSV Bobingen II 5347:5234: Einen schönen Sieg erzielte die erste Herrentruppe gegen Bobingen. Gerhard Bitterwolf (885) und Thomas Dürfeldt (863) mussten ihre Gegner zunächst mit 37 Holz in Führung gehen lassen. Thilo Meir (868) und Markus Öxler (845) konnten den Rückstand nach der Mittelpaarung auf 24 Zähler verkürzen. Im Schlussabschnitt zeigten Bernd Weichhart (923) und Udo Hammerer, der mit starken 963 Holz Tagesbester war, tolle Leistungen und nahmen ihren Gegnern schnell jede Hoffnung auf den Sieg. Nach wie vor belegt das Team einen Platz im gesicherten Mittelfeld und hat noch Chancen, zumindest den dritten Tabelleplatz zu erreichen.

Kreisklasse 1: KC Karlshuld II – KC Pöttmes II 2498:2609: Die zweite Herrenmannschaft kam wieder einmal nicht an ihre Leistungsgrenze heran und musste den Gästen die Punkte überlassen. Zu unkonstant sind die Leistungen derzeit und somit ist es in dieser Klasse schwer, einen Wettkampf zu gewinnen. Um nicht doch noch in Abstiegsgefahr zu geraten, muss aus den letzten drei Spielen mindestens noch ein Sieg erreicht werden. Ergebnisse: Josef Reisner 439, Adolf Winzer 414, Matthias Thiele 397, Daniel Groß 393, Gottfried Maderholz 404, Rudolf Kühnlein 451.

Kreisklasse C 2, Herren: KC Neuburg IV – KC Karlshuld IV 1370:1523: Die „Vierte“ kam zu einem deutlichen Sieg in Neuburg. Dabei zeigte Stefan Riehl einmal mehr eine hervorragende Leistung und kam auf ganz starke 453 Holz. Weiter spielten: Walter König 358, Stefan Lang 332, Gerhard Donabauer 380.

B-Jugend, Kreisklasse: VfB Friedrichshofen – KC Karlshuld 1103:990: Ergebnisse: Carmen Reil 379, Nico Wagner 307, Franziska Ade 304 Holz. (reijo)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DRC_Neuburg.tif
Kanupolo

Bundesliga nur haarscharf verpasst

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden