Newsticker
Wegen Omikron-Variante: Großbritannien verschärft Einreiseregeln
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Lokalsport
  4. Kegeln: „Dritte“ rutscht ab

Kegeln
26.11.2021

„Dritte“ rutscht ab

Karlshulds Herren III verlieren und geben Tabellenführung ab

Nichts zu holen gab es für die Karlshulder Kegler. Die Frauen mussten sich daheim gegen die SpG Schwabmünchen-Bobingen geschlagen geben. Auch die beiden anderen Mannschaften, die im Einsatz waren, verloren. Sowohl die Herren II als auch die Herren III mussten sich geschlagen geben.

Am siebten Spieltag war der Tabellenfünfte aus Schwabmünchen-Bobingen zu Gast in der Moosalm. Margit Habermeyer (486 Holz) holte mit zwei gewonnenen Durchgängen und im Gesamtergebnis mehr Holz ihren Mannschaftspunkt. Franziska Hentschel (523 Holz) war beste Karlshulderin und konnte auch ihren Zähler holen. Mit zwei Mannschaftspunkten und 67 Holz Vorsprung ging das Schlusspaar auf die Bahnen. Irmgard Dolatschko (460 Holz) und Christina Maderholz (511 Holz) mussten ihre Mannschaftspunkte an die beiden Tagesbesten der Gäste abgeben und verloren am Ende 118 Holz. So war der Vorsprung weg und die Gäste nahmen die Punkte mit nach Hause.

Zu Gast beim Tabellenfünften in Kipfenberg hatten sich die Grünhemden vom Start weg etwas mehr von diesem Spiel erhofft. Josef Albrecht (533 Holz), der beste Karlshulder, und Herbert Wäcker (519 Holz) fuhren die Punkte sowie 55 Holz Vorsprung ein. Doch weder Josef Reisner (495 Holz) noch Gerhard Donabauer (474 Holz) hatten eine Chance gegen die stark aufspielenden Kipfenberger. Am Ende mussten die Karlshulder die Punkte in Kipfenberg belassen.

Eine bittere Niederlage musste der Tabellenführer zu Gast beim drittplatzierten TSV Etting II hinnehmen. Mit nur insgesamt fünf gewonnenen Bahnen konnte kein einziger Mannschaftspunkt geholt werden. Hans-Peter Kober (471 Holz) und Rudolf Kühnlein (468 Holz) verloren zum Start 62 Holz. Herbert Wäcker (478 Holz) und Gerhard Habermeyer (496 Holz) konnten zwar beide jeweils zwei Bahnen für sich entscheiden, aber am Ende fehlten dann die notwendigen Holz, damit man auch die beiden Mannschaftspunkte geholt hätte. Somit rutschen die Mösler auf den dritten Tabellenplatz ab.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.