1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. Kleine Kicker mit großem Einsatz

Jugendfußball

05.07.2018

Kleine Kicker mit großem Einsatz

Voller Einsatz: Auch die Nachwuchskicker des SV Grasheim und SV Karlshuld lieferten sich am Sonntag auf dem Sportgelände des FC Zell/Bruck eine tolle Partie.
Bild: Dirk Sing

Bei den Sommerturnieren des FC Zell/Bruck wurde am vergangenen Wochenende in vier Altersklassen um Tore und Punkte gekämpft. Am morgigen Freitag greifen die C-Junioren ins Geschehen ein

Gleich vier Jugendfußball-Turniere standen am vergangenen Sonntag auf dem Sportgelände des FC Zell/Bruck auf dem Programm.

Den Anfang machten dabei die E2-Junioren. Nachdem der Veranstalter im Vorfeld eine Absage erhielt, kämpften die sieben verbliebenen Teams im Modus „Jeder gegen Jeden“ um Tore und Punkte. Am Ende hatte der FSV Pfaffenhofen die Nase vorne. Auch die heimischen Kicker schlugen sich überaus achtbar. Unter anderem konnte sogar der spätere Turniersieger mit 1:0 bezwungen werden.

Platzierungen im Überblick: 1. FSV Pfaffenhofen, 2. TSV 1860 Weißenburg, 3. TSV Ober/Unterhaunstadt, 4. MTV 1881 Ingolstadt, 5. FC Zell/Bruck, 6. TSV Rain, 7. TSG Untermaxfeld.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Fast gleichzeitig begann das G2-Turnier, bei dem die fünf- und sechsjährigen Kicker voll auf ihre Kosten kamen.

Platzierungen im Überblick: 1. ASV Dachau, 2. FT Ringsee, 3. SV Grasheim, 4. SV Karlskron, 5. SV Hammerschmiede 6. FC Zell/Bruck, 7. SV Karlshuld.

Überaus spannend ging es auch bei den D-Junioren zur Sache. So setzte sich in der ersten Halbfinal-Partie die JFG Pfaffenhofen Land glücklich mit 1:0 gegen die TSG Untermaxfeld durch, während im zweiten Match der TSV 1860 Weißenburg den SV Zuchering deutlich mit 4:0 bezwang. Im hochklassigen Endspiel behielten schließlich die Weißenburger mit 2:0 die Oberhand.

Platzierungen im Überblick: 1. TSV 1860 Weißenburg, 2. JfG Pfaffenhofen Land, 3. SV Zuchering, 4. SG Untermaxfeld/Ludwigsmoos, 5. FT Ringsee, 6. TSV Etting, 7. FC Zell/Bruck, 8. TSV Mailing/Feldkirchen.

Zum Abschluss stand noch das Turnier der F2 auf dem Terminplan. Hier machte der Gastgeber vom FC Zell/Bruck eine gute Figur und erreichte sogar das Halbfinale. Dort war dann allerdings Endstation. Auch im „kleinen Finale“ mussten sich die Rotweißen dem VfB Friedrichshofen mit 1:3 geschlagen geben, womit unter dem Strich ein ausgezeichneter vierter Platz zu Buche stand.

Platzierungen im Überblick: 1. FC 1928 Hochzoll, 2. SV Zuchering, 3. VfB Friedrichshofen, 4: FC Zell/Bruck, 5. TSV Rain, 6.SV Karlshuld, 7. BSV Neuburg, 8. FT Ringsee.

Das zweite Turnier-Wochenende des FC Zell/Bruck startet am morgigen Freitag um 17 Uhr mit dem Wettbewerb der C-Jugend und geht am Sonntag mit den G1-, F1-, und E1-Junioren weiter. Nachdem bereits einige Mannschaften in den jeweiligen Altersklassen frühzeitig abgesagt haben, besteht für kurzentschlossene Teams noch die Möglichkeit, am Turniergeschehen teilzunehmen. Informationen gibt es bei Wolfgang Seißler (Telefon 0171-6519039). (ws)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DRC_Neuburg.tif
Kanupolo

Bundesliga nur haarscharf verpasst

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden