Newsticker
Kretschmann schließt Impfpflicht "nicht für alle Zeiten" aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. Landesliga: Jubel nach dem „Zitterspiel“

Landesliga
10.03.2019

Jubel nach dem „Zitterspiel“

Freude und Erleichterung: Die Kicker des VfR Neuburg bejubeln das frühe Führungstor von Stürmer Marco Friedl. Am Ende konnten sie sich auch über den hart erkämpften 1:0-Erfolg gegen Gilching freuen.
Foto: Xaver Habermeier

VfR Neuburg kommt im Heimspiel gegen den TSV Gilching durch einen frühen Treffer von Marco Friedl zu einem 1:0-Sieg. Die Gäste dezimieren sich bereits in der 28. Minute durch eine Rote Karte selbst

„Mehr Bewegung, konzentrierter spielen“, forderte Neuburgs Trainer Christian Krzyzanowski während der Partie gegen den TSV Gilching immer wieder von seinen Kickern – vor allem in der zweiten Hälfte. Denn Ausruhen und auf Sicherheit spielen konnten sich die Lilaweißen mit der 1:0-Führung durch den frühen Treffer von Marco Friedl (5.) noch nicht leisten. Und so blieb diese Partie nach einem Hin und Her beider Teams spannend bis zum Abpfiff. Am Ende konnte sich der VfR jedoch den „Dreier“ in der heimischen Sparkassen-Arena sichern.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.