Stockschießen

05.10.2016

Landkreismeister gekürt

Spannende Wettkämpfe: In Stengelheim hat am Wochenende die Landkreismeisterschaft der Stockschützen stattgefunden. Der SSV Gachenbach setzte sich zum dritten Mal nacheinander durch.
Bild: Xaver Habermeier

SSV Gachenbach setzt sich bei Wettbewerb in Stengelheim durch. Wie der Gastgeber abgeschnitten hat

Die Daube, den Titel und die Trophäe im Visier hatten beim diesjährigen Landkreispokal der Stockschützen 14 Moarschaften. Ausrichter für den Wettkampf der Stockerer aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen war die Stockschützenabteilung der TG Königsmoos in Stengelheim. Gewonnen haben letztlich die Männer vom SSC Gachenbach zum dritten Mal in Folge.

Der Pokal wurde in zwei Gruppen ausgespielt. Das Vormittagsturnier wurde ungefährdet vom Titelverteidiger SSC Gachenbach gewonnen. Um den zweiten Platz, der zum Einzug in das Finale berechtigte, kämpften gleich mehrere punktgleiche Teams. Mit einem 17:13-Sieg gegen die direkten Konkurrenten SV Bertoldsheim setzte sich die SpVgg Joshofen/Unterstall durch und zog somit in das Finale ein. Die weiteren Platzierungen der ersten Runde: 3. SV Bertoldsheim, 4. FC Ehekirchen, 5. BSV Berg im Gau, 6. SV Karlskron, 7. SV Grasheim.

Beim Nachmittagsturnier wurden die zwei weiteren Finalteilnehmer ermittelt. Spielstark zeigten sich die Mannschaft vom SSV Schrobenhausen und ebenso punktgleich der Gastgeber TG Königsmoos. Hier setzten sich die Mösler mit einer Stocknote von 2,826 auf Rang eins durch, die Schrobenhausener dicht dahinter mit 2,222. Ausgeschieden waren die weiteren Platzierten: 3. DJK Sandizell, 4. DJK Brunnen, 5. DJK Langenmosen, 6. TSV Weilach und 7. SV Karlshuld.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Das anschließende Finale mit den vier Teams sparte nicht an Spannung und tollen Stockschüben, die mit Szenenapplaus der zahlreichen Zuschauer belohnt wurden.

Im Spielmodus „Jeder gegen Jeden“ setzten sich die beiden Vorrundensieger TG Königsmoos und SSV Gachenbach durch. „Bis zum letzten Schub mussten Spieler und Zuschauer zittern, als dann der Sieger mit 11:9 Stöcken feststand“, so der Mitorganisator Christian Heckmann.

Die Gewinner durften bei der Siegerehrung mit der Landratsstellvertreterin Sabine Schneider zum dritten Mal in Folge den Wanderpokal in die Höhe recken. Gestrahlt hatte aber auch der Vize-Landkreismeister TG Königsmoos. Dritter wurde der SSV Sandizell und Vierter die SpVgg Joshofen/Unterstall. Der nächste Landkreispokal im Jahre 2017 findet in Langenmosen statt.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Bild2_Wittke_und_Bottek_nach_dem_Rennen.tif
Triathlon

Christian Wittke muss sich knapp geschlagen geben

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden