Newsticker

Merkel betont Notwendigkeit weiterer Corona-Beschränkungen

Leichtathletik

30.12.2017

Laufend ins neue Jahr

In Neuburg steht der 43. Silvesterlauf an.

Das muss man über den 43. Neuburger Silvesterlauf wissen

Wie zum Ende jeden Jahres veranstaltet die Leichtathletikabteilung des TSV Neuburg traditionsgemäß am heutigen Samstag, 31. Dezember, seinen 43. Silvesterlauf (wir berichteten).

Start und Ziel befinden sich auf der Sportanlage im Englischen Garten. Beginn ist für die Bambini (Jahrgang 2010 und jünger) und für die Schüler und Schülerinnen U10 (Jahrgang 2008/2009) bereits um 13 Uhr. Sie haben auf der TSV-Sportanlage 600 Meter zurückzulegen. Für alle Schüler und Schülerinnen U12, U14 und U16 (Jahrgang 2002 bis 2007) ertönt der Startschuss um 13.15 Uhr über eine Runde von 2,7 Kilometern im Englischen Garten.

Um 14 Uhr gehen dann alle Jugendlichen und Erwachsenen (Jahrgang 2001 und älter) über die Silvesterrunde von sechs Kilometer an den Start. Diese führt über den Donaudamm und die Altstadt zum Brandl. Von dort geht es über den Nachtbergweg zurück zur TSV-Anlage. Für alle Teilnehmer wird eine Altersklassenwertung durchgeführt.

Meldeschluss ist 30 Minuten vor dem jeweiligen Start am Meldeplatz. Die Leichtathleten des TSV Neuburg legen Wert darauf, dass am Lauf jeder Freizeitsportler teilnehmen kann und dass man kein Profi sein muss. (al)

ist auf der Homepage des TSV Neuburg unter www.tsv1862-neuburg.de zu finden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren