Newsticker

USA: Fünf Millionen gemeldete Corona-Infektionen seit Beginn der Pandemie
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. Laura Ammler kann gleich zweimal jubeln

Eichenlaub Unterstall

31.01.2020

Laura Ammler kann gleich zweimal jubeln

Die neuen Vereinsmeister der Eichenlaub-Schützen Unterstall: Roland Obermaier (links) und Laura Ammler (rechts).
Bild: Marlene Guppenberger

Jungschützin sichert sich sowohl den Vereinsmeistertitel beim Nachwuchs als auch den „Blattl-Pokal“. In der Schützenklasse führt kein Weg an Roland Obermaier vorbei

Am Sonntag fand die Jahresversammlung des Schützenvereins Eichenlaub Unterstall statt. Vor Beginn wurde das Finalschießen der Vereinsmeisterschaft ausgetragen. Anschließend wurden die jeweiligen Sieger gekürt.

Roland Obermaier holte sich in der Schützenklasse mit 204,0 Ringen den Titel des Vereinsmeisters. Im Jugendfinale konnte sich Laura Ammler mit 204,4 Ringen durchsetzen. Die junge Erfolgsschützin sicherte sich außerdem den „Blattl-Pokal“ mit einem 13,9-Teiler und erzielte mit 100 Ringen auch die beste Serie aller Trainingsergebnisse. Des Weiteren wurde Hannah Bayerle als Trainingsfleißigste geehrt.

Im Anschluss startete der offizielle Teil der Versammlung. Schützenmeisterin Ann-Kathrin Mayer begrüßte zunächst alle Anwesenden. Anschließend folgte der Bericht der 1. Schriftführerin Angelika Engel, welcher einen Überblick über die gesellschaftlichen Höhepunkte des vergangenen Jahres gab. Sportleiter Jürgen Breit knüpfte daran mit seinem Rückblick über die sportlichen Erfolge der Eichenlaub-Schützen an. Schatzmeisterin Anja Benzinger legte einen Bericht über die Finanzen des vergangenen Vereinsjahres vor.

Laura Ammler kann gleich zweimal jubeln

Im Anschluss übernahm Nicole Stadlmeier die Ehrung langjähriger Mitglieder des Schützenvereins Eichenlaub Unterstall. Gisela Würfl wurde für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Edgar Schneider und Johannes Eder für jeweils 50 Jahre Vereinstreue.

Zum Schluss der Versammlung ergriff Ann-Kathrin Mayer wieder das Wort. Sie richtete Dankesworte an alle Helfer und Gönner des Vereins und gab einen Ausblick auf das kommende Vereinsjahr. Für die Eichenlaub-Schützen hat dieses bereits erfolgreich begonnen. Nachwuchsschütze Matthias Schiegl wurde am Wochenende zum Vize-Gaujugendschützenkönig gekürt. Die Jahreshauptversammlung endete traditionell mit einem dreifachen „Schützen-Heil“.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren