Newsticker
Corona-Gipfel: Arbeitgeber müssen Homeoffice ermöglichen, Maskenpflicht wird bundesweit verschärft
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. Maximilian Kramer holt sich die Krone

ZSG Marienheim

03.01.2013

Maximilian Kramer holt sich die Krone

Neuer Regent triumphiert vor Heinz Mader und Thomas Müller

Marienheim Wie jedes Jahr schossen die Marienheimer Schützen eifrig auf den berühmten „Zehner“. Das beste Ergebnis und somit auch die Königswürde holte sich Maximilian Kramer, dicht gefolgt von Wurstkönig Heinz Mader und Brezenkönig Thomas Müller.

Auch die Vereinsmeisterschaften waren hart umkämpft. Die besten zehn Serien über das ganze Jahr verteilt wurden dabei angerechnet. In der Klasse Luftgewehr ergab sich folgende Wertung: 1. Robert Scheuermann (1918 Ringe); 2. Andreas Reichstein (1892), 3. Sabine Kramer (1887), 4. Stefan Kramer (1828), 5. Michael Heigl (1816).

Erstmalig wurde im Jahr 2012 eine Vereinsmeisterschaft in der Luftpistolen-Klasse gewertet. Dabei kam es zu folgenden Resultaten: 1. Waldemar Saibel (1844), 2. Doris Müller (1752), 3. Harald Müller (1711). Alle Erstplatzierten wurden mit einem Pokal geehrt.

Auch die Jugend war mit vollem Eifer dabei. Schützenkönigin 2012 und 2013 wurde Sophie Saibel, gefolgt von Wurstkönigin Alena Winkler und Brezenkönig Benedikt Büchler. Ebenso wurden die Jugendvereinsmeister mit einem Pokal ausgezeichnet: 1. Sarah Saibel (1361), 2. Sophie Saibel (1352), 3. Lucas Müller (874).

Der begehrte „Blatt’lpokal“ wurde von zwölf Schützen ausgeschossen. Sieger wurde dabei Heinz Mader. Den Seniorenpreis (Schützen ab 60 Jahre) holte sich Gisela Reinwald. Den Damenpokal, der ebenso wie der Seniorenpreis und der „Blatt’lpokal“ jeweils mit einem Schuss ausgeschossen wurde, gewann Gerdi Mader. (nr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren