1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. Meisterliche Vorstellung auch im letzten Saisonspiel

Tischtennis

28.04.2016

Meisterliche Vorstellung auch im letzten Saisonspiel

Tolle Leistung: Die dritte Mannschaft des TSV Burgheim sicherte sich bereits einen Spieltag vor Abschluss der Saison 2015/2016 die Meisterschaft in der 4. Kreisliga. Auf unserem Bild freien sich (von links) Benedikt Grundmüller, Fabian Seiler, Thomas Heider, Fred Braumandl, Marco Reisch und Sergej Hafner.
Bild: Peter Bauer

Herren III des TSV Burgheim, die bereits den Titelgewinn unter Dach und Fach gebracht haben, lassen Lenting keine Chance

Mit Ausnahme der Herren I, die die Spielzeit 2015/2016 erst diese Woche abschließen, absolvierten die Burgheimer Tischtennisteams in der vergangenen Woche die letzten Partien in der laufenden Saison. Die „Erste“ musste sich der zweiten Vertretung der TTSG Möckenlohe/Pietenfeld mit 5:9 geschlagen geben und wird damit als Sechster die zweite Tabellenhälfte anführen.

Die Herren II belegen nach einer Niederlage im Saisonfinale gegen den Tabellenzweiten SC Lenting II einen ausgezeichneten vierten Platz. Die bereits als Meister feststehenden Herren III beendeten die Spielzeit dagegen standesgemäß mit einem Sieg. Zwei fünfte Plätze (Jungen I und III) sowie der achte Rang für die Jungen II lautet die Bilanz beim Nachwuchs.

l1. Kreisliga, Herren: TSV Burgheim I – TTSG Möckenlohe/Pietenfeld II 5:9: Bis zum 3:3 konnten die TSV-Herren mithalten. Doch dann zogen die Gäste auf 6:3 davon und brachten diesen Vorsprung schließlich auch ins Ziel. Die Burgheimer Zähler errangen im Einzel Alexander Reisch, Thomas Blum und Frank Niemann sowie im Doppel Blum/Niemann und Bauer/Martin.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

l2. Kreisliga, Herren: TSV Burgheim II – SC Lenting II 3:9: Bereits nach den Doppeln lagen die Herren II zurück, da lediglich Franz Bauer und Erich Schaal einen Erfolg verzeichnen konnten. In den Einzeln gingen die ersten fünf Duelle alle an die Gäste, womit die Partie gelaufen war. Für eine Resultatsverbesserung sorgten noch Franz Bauer und Martin Stegmayr. Da bis auf eine Ausnahme alle knappen Matches an die Gäste gingen, wurden die Herren II am Ende ein wenig unter Wert geschlagen.

l3. Kreisliga, Herren: TSV Burgheim III – SC Lenting IV 8:1: Auch im Saisonfinale gab sich der Meister keine Blöße. Fred Braumandl, Thomas Heider, Sergej Hafner und Benedikt Grundmüller schickten die vierte Garnitur des SC Lenting lediglich mit dem Ehrenpunkt wieder nach Hause.

l1. Kreisliga, Jungen: MBB SG Manching – TSV Burgheim I 8:5: Bis zum 3:3 verlief die Begegnung ausgeglichen, ehe die Gastgeber aus Manching mit drei Siegen nacheinander auf 6:3 davonzogen. Die Burgheimer konnten zwar nochmals auf 5:6 verkürzen. Doch in den folgenden zwei Paarungen zeigten sich die Gastgeber deutlich überlegen und entschieden damit die Partie. Für die Jungen I siegten in den Einzeln Lukas Niemann (2), Alexander Walter und Dennis Teusch, während im Doppel Walter/Teusch punkteten.

l2. Kreisliga, Jungen: TSV Burgheim II – TTSG Möckenlohe/Pietenfeld 7:7: In einer ausgeglichenen Begegnung konnte kein Team einen entscheidenden Vorsprung herausarbeiten, sodass es am Ende folgerichtig zu einer Punkteteilung kam. Erfolgreichster Akteur des heimischen TSV Burgheim war Andreas Niemann, der alle drei Einzel und mit Leon Mayr auch das Doppel gewann. Für die restlichen Zähler sorgten Paul Niemann (2) und Mayr.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20TSG_Untermaxfeld_Manuel_Veitinger%2c_5.tif
NR-Tippduell

Kapitän fordert Trainer heraus

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen