Newsticker

Zahl der Corona-Todesfälle binnen 24 Stunden fast auf Rekordhoch
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. Ministranten spielen Hallenfußball

02.02.2018

Ministranten spielen Hallenfußball

Turniere in vier Klassen finden in Schrobenhausen statt

Am morgigen Samstag, 3. Februar, steigt in der Turnhalle des Gymnasiums Schrobenhausen der Hallenfußball-Mini-Cup 2018 der Ministranten der Dekanate Neuburg-Schrobenhausen und Pfaffenhofen. Ausrichter ist die katholische Jugendstelle Schrobenhausen. Turnierbeginn ist um 9 Uhr, das Turnierende wird gegen 18.15 Uhr sein. Insgesamt 19 Mannschaften gehen in vier Wettkampfklassen, darunter eine reine Mädchenkonkurrenz, an den Start.

Die Sieger der einzelnen Turniere qualifizieren sich für den großen Diözesan-Entscheid. In allen vier Wettkampfklassen winken zudem schöne Wanderpokale. Die veranstaltende katholische Jugendstelle Schrobenhausen mit Jugendpfarrer Dominik Zitzler, Jugendreferentin Bettina Harvolk und Maria Hanisch freut sich auf spannende und vor allem faire Spiele. (nr)

Neun bis elf Jahre Pfarreiengemeinschaft (PG) Aresing-Weilach, PG Karlshuld und PG Urdonautal (Pfarreien Bertoldsheim, Hütting, Mauern, Rennertshofen, Stepperg, Trugenhofen und Wellheim).

Zwölf bis 14 Jahre Gruppe A PG Karlshuld, Pfarrei Langenmosen und Pfarrei Schrobenhausen; Gruppe B PG Aresing-Weilach, PG Ehekirchen und Spielgemeinschaft (SG) Neuburg (PG St. Peter/Heilig-Geist Neuburg und St. Ulrich Neuburg)

15 bis 23 Jahre PG Karlshuld, SG Neuburg, Pfarrei Schrobenhausen, PG Urdonautal und PG Waidhofen-Brunnen-Hohenried

Mädchen PG Ehekirchen, PG Karlshuld, Pfarrei Klenau-Junkenhofen, SG Neuburg und PG Urdonautal.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren