Newsticker

Dänemark schließt Grenzen für deutsche Urlauber
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. Mitgliederzahl wächst und wächst

Jägerblut Handzell

18.02.2015

Mitgliederzahl wächst und wächst

Ehre, wem Ehre gebührt: 1.Schützenmeister Herbert Hackenberg (links) und 1 .Gauschützenmeister Alois Helfer (rechts) nahmen bei der Generalversammlung der Jägerblut-Schützen zahlreiche Auszeichnungen vor.
Bild: privat

Schützenmeister Hubert Hackenberg kann bei der Generalversammlung einen neuen Höchststand vermelden

Zur Generalversammlung luden die Handzeller Jägerblutschützen ihre Mitglieder ins Gasthaus Jägerwirt ein. Dabei konnte Schützenmeister Herbert Hackenberg auch den 1. Gauschützenmeister vom Schützengau Pöttmes-Neuburg, Alois Helfer, begrüßen.

In seiner Rückschau auf die Vereinsereignisse nannte der Vorsitzende den Volksfestauftakt und das Stadelfest, bei dem der erstmals angebotene Spießbraten gut ankam. Daneben gab es auch das sehr gut verlaufene Königsschießen sowie die Hochzeit des 2. Vorstandes mit der Schriftführerin, bei der man mit der Vereinsfahne Spalier stand. Der Nachwuchs war zusammen mit der Feuerwehr im Klettergarten. Für dieses Jahr ist das Stadelfest für den 25. Juli angesetzt. Auch eine Fahrradtour ist geplant.

Schriftführerin Julia Fehrer berichtete von der Weihnachtsfeier und vom Pokalschießen. Ein Rekordstand bei den Mitgliedern konnte auch verbucht werden. Insbesondere der Zulauf von Jugendlichen, was auch ein Verdienst von Jugendleiter Martin Bauer ist, erweist sich als erfreulich. Laut Schützenmeister Hackenberg sei es jedoch nicht immer einfach, neue Mitglieder zu gewinnen – gerade bei der Jugend, für die die Freizeitangebote sehr vielfältig seien.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Kassier Joachim Kruck konnte von einem positiven Saldo der Vereinskasse berichten, wozu auch die Werbetafeln im Schützenstand beitragen. Sportleiter Georg Witzenberger berichtete von der laufenden Saison. Zur Halbzeit stehen die acht Luftgewehr-Mannschaften in ihren jeweiligen Ligen auf beachtlichen Plätzen. Das Luftpistolen-Team hat seine Saison bereits beendet und landete in seiner Klasse auf dem zweiten Platz.

Anschließend nahm Hackenberg gemeinsam mit Gauschützenmeister Alois Helfer noch einige Ehrungen vor:

l Das Gauehrenzeichen in Gold erhielten Joshua Golde und Marco Michl.

lGausilber ging an Robert Sauerlacher, Madeleine Faßler, Nicola Golde, Melanie Gutmann, Georg Haberle, Fabian Lohner, Carina Mitterhuber sowie an Florian Lindermayr.

l Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Ludwig Brandstetter, Josef Schmaus, Sylvia Bergmüller, Armin Heckl, Thomas Golling und Martin Bauer geehrt.

l Für 40-jährige Mitgliedschaft beim BSSB wurde Alfred Fehrer ausgezeichnet.

l Höhepunkt der Ehrungen war die 50-jährige Mitgliedschaft von Rosa Sauerlacher und Josef Schmaus. (hack)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren