1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. Nächster Hochkaräter für den VfR Neuburg

Fußball

21.04.2017

Nächster Hochkaräter für den VfR Neuburg

Spielt in der kommenden Saison für den VfR Neuburg: Matthias Riedelsheimer, derzeit noch für den TSV Rain aktiv.
Bild: Szilvia Izsó

Matthias Riedelsheimer wechselt vom TSV Rain zum Bezirksligisten

Fußball-Bezirksligist VfR Neuburg treibt die Planungen für die Saison 2017/2018 weiter voran. Nach Sebastian Habermeyer wechselt mit Matthias Riedelsheimer ein weiterer Spieler vom TSV Rain zu den Lilaweißen.

„Wir sind sehr froh, die Zusage von ihm bekommen zu haben“, sagte Sportlicher Leiter Andreas Behr. Riedelsheimer, der das Fußballspielen beim SC Feldkirchen lernte, ist im Jahr 2010 von der JFG Neuburg zum TSV Rain gewechselt. Nach einer Saison in der zweiten Mannschaft gelang dem heute 25-Jährigen der Sprung in die „Erste“, mit der er jeweils drei Spielzeiten in der Bayern- und in der Regionalliga bestritt und zu den Leistungsträgern im Mittelfeld gehörte. Außerdem gab Behr gestern den Zugang von Torwart Matthias Hudler vom SV Bertoldsheim bekannt. Zuvor hatte der VfR Neuburg bereits die Verpflichtungen von Sebastian Stegmeir (SV Karlshuld), Ulli Ziegler (TSG Untermaxfeld) und Lucas Labus (JFG Neuburg) vermeldet.

Mit einem souveränen 8:1-Sieg ist der VfR Neuburg am Montag in das Finale des Toto-Pokals im Kreis Augsburg eingezogen (wir berichteten). Nun wurde das Endspiel terminiert. Der VfR gastiert am Montag, 1. Mai, um 16 Uhr beim Kreisligisten TSV Göggingen. Der Sieger ist für die erste Runde des bayerischen Toto-Pokals qualifiziert. (sb)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20P1030708.tif
Schießen I

Schrobenhausen holt den „Pott“

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket