Newsticker

Spahn mit Corona infiziert - Kabinett muss nicht in Quarantäne

Turnier

22.05.2015

Platz drei für Voltigierer

Kreativ und erfolgreich: Die Turniermannschaften des Reit- und Voltigiervereins Königsmoos.
Bild: Doris Bednarz

Königsmooser zeigen bei zwei Wettbewerben starke Leistungen

Zum 2. Breitensport-Turnier der Saison traten zwei Gruppen des Reit- und Voltigiervereins Königsmoos beim VV Eichstätt an der Gabel an. Neben dem Voltigieren findet dabei auch ein „breitensportlicher Wettbewerb“ statt, der meist Geschicklichkeitsspiele oder Fragen zu bestimmten Themen beinhaltet.

Zusammen mit ihrem Pferd Rosenquist startete die „Turniergruppe drei“ erstmals in der Kategorie Galopp-Schritt. Trainerin Anja Korniat an der Longe und Helferin Michaela Hirschinger zeigten mit ihren Schützlingen Enola Korniat, Sonja Speer, Daniela Hirschinger, Nina Speer, Franziska Geier, Anna Wittmann, Charlott Röschke und Hannah Schuller eine hervorragende Leistung und belegten Platz drei. Die „Turniergruppe vier“ ging mit ihrer Trainerin Patricia Förg in der Kategorie Schritt-Schritt an den Start. Hier wurde den Mädchen das Thema „Berge und Meer“ vorgegeben. Die jüngeren Voltigiererinnen Anna-Lena Müller, Lena Schay, Leonie Stadler, Anna Koch, Leonie Meilinger, Frida Loistl, Jennifer Braun, Lena Kreitmeier und So-phia Braun belegten als „Regenbo-genfische“ Platz vier.

Bereits Ende März überzeugten die Gruppen des Voltigiervereins in Vaterstetten. Mit ihrem Pferd Masou belegte die „Turniergruppe drei“ in der Kategorie Schritt-Schritt Maxi (Jahrgang 1997 und jünger) den ersten Rang. Das Thema „Früchte und freche Früchte“ definierte das Team als Obstsalat. Die „Turniergruppe vier“ ging als „Erdbeermannschaft“ an den Start und belegte in der Kategorie Schritt-Schritt Mini (Jahrgang 2006 und jünger) den zweiten Platz.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren