1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. Rennertshofen verschießt zwei Elfer und verliert

Kreisklasse Neuburg

02.12.2018

Rennertshofen verschießt zwei Elfer und verliert

Eine Partie so trist wie das Wetter: Trotzdem konnte sich der Neuburger Torschütze Nils Lahn (links) gegen Lukas Heinrich von Berg im Gau durchsetzen.

1:3 gegen den SV Grasheim. BSV Neuburg dreht beim 2:1 gegen Berg im Gau einen Rückstand.

Nur zwei Spiele fanden in der Kreisklasse Neuburg statt. Alle anderen Partien wurden abgesagt.

Rennertshofen – Grasheim 1:3

Eine unnötige Niederlage kassierte der FCR im letzten Spiel des Jahres. So ist es halt, wenn man zwei Chancen und zwei Elfmeter in der ersten Halbzeit nicht verwerten kann. Bereits nach fünf Minuten steuerte Simon Pickhard allein aufs Gästetor zu, verzog aber knapp. Als Tobias Kruber in der elften Minute im Gäste-Strafraum von den Beinen geholt wurde, trat Simon Pickhard zum Elfer an, schoss aber übers Tor. Benjamin Kohler sprintete nur wenig später der SV-Abwehr davon und setzte seinen Schuss an den Pfosten. Den zurückprallenden Ball staubte Tobias Kruber zur 1:0 ab. Der Ausgleich der Gäste gelang Florian Tarnick mit einem satten Volleyschuss von der Strafraumkante aus (25.). Nach dem Wechsel wurden die Gäste stärker und beim FCR häuften sich die Fehler. So kam der SVG nach jeweils groben Abwehrfehlern noch zu zwei Treffern durch Dominik Hausler (60.) und erneut Florian Tarnick. (abs)

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

BSV Neuburg – Berg im Gau 2:1

Das nasskalte Wetter war noch nicht mal das Schlechteste, was die Zuschauer geboten bekamen. Das hektische und planlose Vorgehen des BSV stellte die Gästeabwehr vor keine Probleme. Bis Mitte der ersten Hälfte gab es nicht eine nennenswerte Torgelegenheit auf beiden Seiten. Danach ging der Gast verdient durch Johannes Angermayr in Führung. Doch auch nach dem Wechsel besserte sich das BSV-Spiel nicht. In der 65. Minute rächte sich allerdings die mangelhafte Chancenverwertung der Gäste und Bright Aikhionbare gelang der Ausgleich zum 1:1. Die Gäste blieben aber weiter gefährlich. Sechs Minuten vor Ende schaffte der BSV dann den bis dahin nicht für möglich gehaltenen Siegtreffer – Nils Lahn zirkelte einen Freistoß an der Gästemauer vorbei zum 2:1. (nr)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Bild_2_Weihnachtsschiessen_Bezirkgaukader_2018.tif
Schießen

Sonja Böck ist nicht zu schlagen

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen