Newsticker

Staatsregierung mahnt: Corona-Regeln gelten auch für Nikolaus
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. Souveräner Sieg für Mädchen

21.11.2017

Souveräner Sieg für Mädchen

Tischtennis: Andere Ehekirchener Teams gehen leer aus

Die Tischtennis-Mädchen des FC Ehekirchen haben einen souveränen Sieg gefeiert. Bei den anderen Mannschaften lief es weniger erfolgreich.

Die „Zweite“ trat mit Martin Bartnik, Stefan Haberl, Thomas Heiß-Rehm, Harald Nowak, Sven Leber und Bastian Adolph an. Die Gäste erwiesen sich jedoch als eine Nummer zu stark und so konnten lediglich Heiß-Rehm und Adolph sowie das Doppel Heiß-Rehm/Adolph siegen.

Markus Braun, Thomas Heiß-Rehm, Christian Körner, Harald Nowak, Sven Leber und Bastian Adolph empfingen den Bezirksligaabsteiger aus Neuburg. Bis zur Hälfte des Spiels lag man gut im Rennen und ging zwischenzeitlich sogar mit 5:4 in Führung. In den anschließenden Spielen wollte den Ehekirchnern dann jedoch nichts mehr gelingen und so reichten die Erfolge von Braun, Körner, Leber, Adolph sowie Braun/Adolph am Ende nicht.

Ronny Nagel, Josef Muschler, Helmut Faigl, Gottlieb Veit, Horst Höck und Georg Ettenreich führten nach den Doppeln durch Siege von Nagel/Veit und Muschler/Ettenreich mit 2:1. Im Einzel riss dann jedoch der Faden. Zwar konnten Nagel und zweimal Veit noch Siege einfahren, am Ende musste man sich aber geschlagen geben.

Einen starken Auftritt zeigten die Ehekirchner Mädchen in Vohburg. Viktoria Haberl, Franziska Haberl und Julia Maurer gewannen alle Spiele. Es punkteten: Franziska Haberl (2), Viktoria Haberl (2) und Julia Maurer im Einzel sowie Viktoria Haberl und Julia Maurer im Doppel.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren