Newsticker

Corona-Zahlen in Deutschland: Rund 11.000 Neuinfektionen gemeldet
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. Spätes Glück für den FC Ehekirchen

28.04.2015

Spätes Glück für den FC Ehekirchen

Fußballfrauen siegen in Oberhausen knapp mit 1:0

Eine spannende Frauenfußball-Partie sahen die Zuschauer zwischen dem TSV Ober-/Unterhausen und FC Ehekirchen. Am Ende konnten sich die Gäste in diesem Kreisliga-Derby knapp mit 1:0 durchsetzen.

Von Beginn entwickelte sich ein gutes und umkämpftes Match. Beide Mannschaften versuchten, durch lange Pässe in die Sturmspitze einen Treffer zu erzielen. Die beste Möglichkeit der ersten Halbzeit hatte der Gast aus Ehekirchen. Doch letztlich stand der Pfosten im Weg und verhinderte die Führung.

Nach dem Wiederanpfiff begannen die Gäste druckvoller. Oberhausen konnte durch eine geschlossene Mannschaftsleistung diese Drangphase überstehen. Das Geschehen spielte sich anschließend zumeist im Mittelfeld ab. Lediglich die Standards sorgten zwischenzeitlich für etwas Gefahr. Aber auch hier sprang zunächst nichts Zählbares heraus. Als man schon mit einem leistungsgerechten Unentschieden rechnete, konnte Ehekirchen doch noch in letzter Minute das Feld siegreich verlassen. Nach einem Steilpass lief Bianca Bürle alleine auf Oberhausens Torhüterin Sandra Wolf zu und konnte nur durch ein Foul gestoppt werden. Den anschließenden Freistoß verwandelte Elke Schropp zum glücklichen 0:1-Endstand. (birk)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren