Newsticker
Corona-Gipfel: Nur mit Booster-Impfung gilt man langfristig als "geimpft"
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Lokalsport
  4. Synchronschwimmen: „Ich konnte es in vollen Zügen genießen“

Synchronschwimmen
24.05.2016

„Ich konnte es in vollen Zügen genießen“

Ein unvergessliches Erlebnis: Die Neuburger Donaunixe Lisa Königsbauer im „London Aquatic at Queen Elizabeth Olympic Park“ (oben), indem sie mit dem deutschen Team (unten) in der Kombination an den Start ging.
2 Bilder
Ein unvergessliches Erlebnis: Die Neuburger Donaunixe Lisa Königsbauer im „London Aquatic at Queen Elizabeth Olympic Park“ (oben), indem sie mit dem deutschen Team (unten) in der Kombination an den Start ging.
Foto: tsv

Lisa Königsbauer spricht über ihre Erfahrungen bei der Europameisterschaft in London

Wenn Lisa Königsbauer über die diesjährige Schwimm-Europameisterschaft in London (9. bis 22. Mai) spricht, ist das Funkeln in ihren Augen nicht zu übersehen. „Das war schon ein unglaubliches Erlebnis. Die ganze Atmosphäre dort ist mit Worten kaum zu beschreiben“, schwärmt die Donaunixe des TSV Neuburg. Auch rund eine Woche nach ihrer Rückkehr von der Insel ist Königsbauer von dem, was sie vor allem im „London Aquatic at Queen Elizabeth Olympic Park“ (dort fanden während den Olympischen Spielen 2012 die Schwimm-Wettkämpfe statt) erlebt hat, immer noch sichtlich beeindruckt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.