Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. Tippspiel: NR-Tippfieber: SV Straß macht einen gewaltigen Satz

Tippspiel
18.06.2021

NR-Tippfieber: SV Straß macht einen gewaltigen Satz

Pure Freude: Doppeltorschütze Manuel Locatelli (links) und die italienische Nationalmannschaft ließen der Schweiz beim 3:0-Erfolg nicht den Hauch einer Chance.
Foto: dpa

Mit zwei richtig getippten Begegnungen verbessert sich das erste Fußball-Team auf 15 Zähler. An der Tabellenspitze hat weiterhin die „Zweite“ des FC Rennertshofen das Sagen. Doch die Konkurrenz lauert.

Auch nach 15 von 36 Begegnungen steht die zweite Mannschaft des FC Rennertshofen weiter an der Spitze des NR-Tippfieber-Klassements. Die Kicker haben mittlerweile schon drei Zähler Vorsprung auf ihre ärgsten Verfolger. Einen großen Satz nach vorne machte indes die „Erste“ des SV Straß. Mit zwei richtig getippten Resultaten verbesserte sich die Truppe um Spielführer Stephan Pils auf 15 Punkte. Zur Erinnerung: Für den Gesamtsieger gibt es einen Geldpreis von 200 Euro. Der Zweitplatzierte kassiert 100 Euro, während die Ränge drei bis sechs noch mit jeweils 50 Euro prämiert werden. Die Preise werden von der VR-Bank Neuburg-Rain zur Verfügung gestellt. Nachfolgend die aktuelle Auswertung:

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.