Newsticker

Merkel betont Notwendigkeit weiterer Corona-Beschränkungen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. „Traue dem SV Grasheim eine Überraschung zu“

NR-Elferwette

07.10.2017

„Traue dem SV Grasheim eine Überraschung zu“

Trägt seit dieser Spielzeit das Trikot des Kreisklassisten TSV Burgheim: Daniel Jester (vorne), der zuvor ausschließlich für den SV Straß kickte.
Bild: Xaver Habermeier

Daniel Jester und der Kreisklassen-Spitzenreiter TSV Burgheim wollen auch bei unserem Tippspiel die Tabellenführung übernehmen. Warum der TSV-Neuzugang den Möslern sogar einen Erfolg zutraut

Mit einer beeindruckenden Bilanz von neun Siegen und nur einer Niederlage rangiert der TSV Burgheim in der Kreisklasse Neuburg auf Rang eins. Eine Position, die die TSV-Kicker an diesem Wochenende sicherlich auch gerne im Klassement unserer „NR-Elferwette“ einnehmen würden. Dafür müssen sie allerdings den souveränen Ligaprimus BSV Neuburg (siehe Tabelle) erst einmal vom Thron stoßen. Folgende elf Begegnungen haben Neuzugang Daniel Jester und der TSV Burgheim getippt.

lDeutschland – Aserbaidschan (WM-Qualifikation): „Nachdem die deutsche Mannschaft ja bereits für die WM qualifiziert ist, wird Bundestrainer Jogi Löw kräftig rotieren. Das muss allerdings nichts Schlechtes heißen. Vielmehr wollen sich die Spieler, die zuletzt in der zweiten Reihe standen, mit Sicherheit beweisen.“ – Mein Tipp: 4:0.

lTSV Rain – Schwaben Augsburg (Bayernliga): „Nach überstandener Verletzung ist mein guter Kumpel Marco Friedl wieder fit. Ich hoffe natürlich, dass er gegen Augsburg seinen Torriecher nutzt, um den einen oder anderen Treffer zu erzielen. Auch wenn es keine einfache Aufgabe wird, gehe ich davon aus, dass Rain am Ende die Oberhand behalten wird.“ – Mein Tipp: 2:0.

lVfL Ecknach – VfR Neuburg ( Bezirksliga Nord): „Das Remis gegen das Schlusslicht Lauingen am vergangenen Dienstag hat mich ziemlich überrascht. Trotz dieses Punktverlusts verfügt der VfR über eine sehr starke Mannschaft, die mit Sicherheit bis zum Schluss ganz oben dabei bleiben wird. Heute in Ecknach werden die Jungs mit Sicherheit eine Reaktion auf die Lauingen-Partie zeigen.“ – Mein Tipp: 0:3.

lFC Ehekirchen TSV Nördlingen II (Bezirksliga Nord): „Für Ehekirchen ist es ein sehr gutes Zeichen, dass Torjäger Simon Schmaus wieder trifft. Seine Treffer benötigt der FCE dringend, um langfristig erfolgreich zu sein. Daheim gegen den TSV Nördlingen II wird man sich den „Dreier“ auf keinen Fall nehmen lassen.“ – Mein Tipp: 3:1.

lTSG Untermaxfeld – BC Aichach ( Kreisliga Ost): „Die TSG Untermaxfeld tut sich nach wie vor schwer, Kontinuität in ihre Leistungen zu bekommen. Nach zuvor zwei Siegen musste man zuletzt im Aufsteigerduell gegen Feldheim wieder eine Niederlage hinnehmen. Auch jetzt im Heimspiel gegen Aichach wartet auf die Rückel-Truppe eine schwere Aufgabe.“ – Mein Tipp: 1:2.

lTSV Burgheim – DJK Langenmosen II (Kreisklasse Neuburg): „Man muss nicht groß drumherum reden: Für uns zählt in dieser Partie nur ein Sieg. Trotz des Erfolgs zuletzt in Straß war unsere Leistung nicht wirklich berauschend. Von dem her sollten wir uns wieder mal etwas steigern. Mindestens einen Treffer wird diesmal mein guter Kumpel und Arbeitskollege Philipp Reisch beisteuern.“ – Mein Tipp: 6:0.

lSV Echsheim – SV Grasheim (Kreisklasse Neuburg): „Das wird eine sehr spannende Begegnung. In meinen Augen ist der SV Grasheim deutlich besser, als es der momentane Tabellenplatz aussagt. Die Mösler verfügen über eine junge und giftige Truppe, die es jedem Gegner sehr schwer machen kann. Ich traue dem SVG jedenfalls eine Überraschung in Echsheim zu.“ – Mein Tipp: 1:2.

lSV Klingsmoos – SpVgg Joshofen-Bergheim (Kreisklasse Neuburg): „Ehrlich gesagt tue ich mich schwer, Joshofen-Bergheim einzuschätzen. Die können auf der einen Seite gegen jeden Gegner gewinnen, verlieren dann aber auch wieder wie zuletzt gegen Rohrenfels. Beim SV Klingsmoos sind derzeit Matthias Weber und Samir Elezi in überragender Form. Die beiden treffen, wie sie wollen.“ – Mein Tipp: 3:1.

lSV Sinning – TSV Ober-/Unterhausen (A-Klasse Neuburg): „In einem Derby herrschen bekanntlich ja immer eigene Gesetze. Allerdings denke ich nicht, dass Schlusslicht Oberhausen in Sinning etwas Zählbares mitnehmen kann. Ich drücke jedenfalls beiden Teams die Daumen, dass sie den Klassenerhalt schaffen.“ – Mein Tipp: 3:2.

lFC Zell/Bruck – SV Weichering (A-Klasse Neuburg): „Der FC Zell/Bruck ist bislang so etwas wie eine Wundertüte. Gute und schlechte Resultate wechseln sich immer wieder ab. Sehr ordentlich läuft es dagegen bislang für Weichering, das sich heimlich, still und leise auf den zweiten Rang verbessert hat.“ – Mein Tipp: 1:3.

lSV Karlshuld – FC Hitzhofen (Kreisliga Donau/Isar): „Der SV Karlshuld scheint langsam aber sicher immer besser in Fahrt zu kommen. Mit einem weiteren Sieg gegen Hitzhofen könnte man sich sogar wieder an die vorderen Plätze im Klassement heranpirschen.“ – Mein Tipp: 3:0.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren