Newsticker
Bundesregierung hebt Reisewarnung für Corona-Risikogebiete auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. Triathlon Ingolstadt: Ein Neuburger grüßt vom „Stockerl“

Triathlon Ingolstadt
27.05.2019

Ein Neuburger grüßt vom „Stockerl“

Vertraten beim Ingolstädter Triathlon die Farben des TSV Neuburg: (von links) Tim Rembold, Daniel Müller, Thomas Huber, Kai Golowko, Hans-Jürgen Freilinger, Andrea Freilinger, Iris Glöckner, Wolfgang Glöckner, Jürgen Adler und Christian Wittke.
8 Bilder
Vertraten beim Ingolstädter Triathlon die Farben des TSV Neuburg: (von links) Tim Rembold, Daniel Müller, Thomas Huber, Kai Golowko, Hans-Jürgen Freilinger, Andrea Freilinger, Iris Glöckner, Wolfgang Glöckner, Jürgen Adler und Christian Wittke.
Foto: Jürgen Obermaier

Insgesamt zehn TSV-Athleten stellen sich sowohl auf der Mittel- als auch Olympischen Distanz der hochkarätigen Konkurrenz. Vor allem Hans-Jürgen Freilinger ist dabei kaum zu bremsen und wird Zweiter

Bei der mittlerweile zehnten Auflage des Ingolstädter Triathlons kämpften am vergangenen Wochenende auch zehn Athleten des TSV Neuburg um bestmögliche Platzierungen. „Ich bin immer wieder begeistert von der familiären Stimmung bei Triathlon-Wettkämpfen“, schwärmte die sechsfache Ironman-Weltmeisterin Natascha Badmann, die in der Mitteldistanz startete. Dabei war sie nicht die einzige Prominenz des Tages. Auch der aktuelle Ironman-Titelträger Patrick Lange war vor Ort, um die ersten Dreikämpfer zu beglückwünschen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.