1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Lokalsport
  4. Unterstall verliert Tabellenführung

Luftgewehr

07.11.2017

Unterstall verliert Tabellenführung

Durfte diesmal an Position eins Schießen: Marc Zellinger von Eichenlaub Unterstall. Mit seinem Team holte er in der 2. Bundesliga einen Sieg und musste eine Niederlage hinnehmen.

Eichenlaub fährt in ungewohnter Aufstellung einen Sieg ein und kassiert eine Pleite. Platz eins ist weg, dem Saisonziel in der 2. Liga ist man aber einen Schritt näher gekommen

Nach dem gelungenen Auftakt in der 2. Bundesliga mussten die Luftgewehrschützen von Eichenlaub Unterstall gegen die beiden punktgleichen Verfolger aus Zaitzkofen und Titting antreten. Mit einem Sieg und einer Niederlage ging zwar die Tabellenführung verloren, doch dem ausgerufenen Ziel, dem Klassenerhalt, ist Unterstall wieder ein gutes Stück nähergekommen.

Durch die Ergebnisse des vergangenen Schießtages wurden die Positionen durcheinander gewürfelt. Deshalb fand sich Dominik Bergmann beim 4:1-Sieg gegen Zaitzkofen auf der ungewohnten dritten Position wieder, auf Position eins musste dieses Mal Marc Zellinger antreten. Er geriet früh in Rückstand, konnte diesen nicht mehr aufholen und musste sich mit 388:395 geschlagen geben. Andrea Nieberle dagegen legte ihrem Gegner ein Ergebnis vor, das dieser nicht toppen konnte und gewann 392:388. Dominik Bergmann zeigte sich an diesem Tag wieder in gewohnter Form und ließ seinem Gegner mit 396:386 Ringen keine Chance. Juliane Niedermüller konnte sich in einer ausgeglichenen Partie mit 386:383 durchsetzen. Katharina Hörmann ließ sich in ihrem Wettkampf ungewöhnlich lange Zeit, mit 392:388 Ringen behielt sie die Oberhand.

Im letzten Wettkampf des Tages traf Unterstall dann auf Gastgeber Titting. Dieser hatte seinen ersten Wettkampf unglücklich verloren und wollte vor heimischem Publikum noch einen Sieg einfahren. Marc Zellinger legte mit 391 Ringen ein solides Ergebnis vor, gegen die hervorragenden 398 Ringe seiner Gegnerin reichte das aber nicht. Auch Andrea Nieberle musste sich geschlagen geben, 384:389 Ringe lautete ihr Ergebnis nach 40 Schuss. Dominik Bergmann blieb zwar eine 100er Serie verwehrt, doch mit 4 x99 Ringen und einem Gesamtergebnis von 396:384 gewann er souverän. Umgekehrt lief es bei Katharina Hörmann, die mit 386:396 Ringen unterlag. Als letzte Schützin beendete Nicole Ertl ihren Wettkampf, sie behielt bis zum Schluss die Nerven und gewann 391:387. Somit siegte Titting mit 3:2.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Tabelle (Einzelpunkte Mannschaftspunkte)

1. FSG Kempten 16:4 8:0

2. SV Petersaurach 2 14:6 8:0

3. Eichenlaub Unterstall 15:5 6:2

4. Post SV Plattling 13:7 6:2

5. Hubertus Kastl 11:9 6:2

6. Kgl. Priv. FSG Titting 11:9 6:2

7. SG Zaitzkofen 9:11 4:4

8. Der Bund München 2 11:9 2:6

9. Andreas Hofer Sassanfahrt 4:16 2:6

10. Buch am Buchrain 8:12 0:8

11. Gmütlichkeit Luckenpaint 4:16 0:8

12. Singoldsch. Großaitingen 4:16 0:8

Unterzeitlb. I – Unterstall II 1524:1524

Ergebnisse: Laura Braun (381 Ringe), Gisela Würfl (390), Elisa Hörmann (377), Christina Ammler (376)

Tabelle (Ringe; Ø; Mannschaftspunkte)

1. Unterstall II 4606; 1535,33; 5:1

2. Unterzeitlbach I 4566 ; 1522,00; 5:1

3. Großinzemoos I 4594 ; 1531,33 ; 4:2

4. SG Ried I 4540 ; 1513,33 ; 4 :2

5. Kleinberghofen I 4481 ; 1493,67 ; 0 :6

6. Tödtenried I 4451 ; 1483,67 ; 0 :6

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Unterstall%20Sch%c3%bctzen%2c%20Katharina%20H%c3%b6rmann%204b_0016038.tif
Schießen

An die Spitze geschossen

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen