Tischtennis

03.04.2014

Weiter wechselhaft

TSV Burgheim I verliert klar gegen Möckenlohe/Pietenfeld. Jungen siegen klar

Zwei Siege und zwei Unentschieden erreichten Burgheims Tischtennisspieler in der vergangenen Woche. Dabei setzten die Herren I die Serie ihrer wechselhaften Auftritte fort.

Bereits nach den Doppeln lag Burgheim in Rückstand, da nur Franz Bauer und Peter Martin punkteten. In den ersten beiden Einzeln hielten die Burgheimer durch einen Sieg von Thomas Blum noch Anschluss, doch danach ging nicht mehr viel. Lediglich Frank Niemann konnte das Ergebnis noch ein wenig freundlicher gestalten.

Kurzen Prozess machten Fabian Seiler, Alexander Walter, Manuel Blum und Benedikt Grundmüller mit den Gastgebern von der TTSG Möckenlohe/Pietenfeld. Nur in einem Doppel mussten sie über fünf Sätze gehen.

Nach einer Punkteteilung in den Doppeln zog Buxheim in den ersten Einzeln auf 3:1 davon. Diesen Vorsprung bauten sie bis zum 6:3 weiter aus. Die Burgheimer kamen nochmals auf 5:6 heran, doch am Ende reichte es nicht. Erfolgreichster Burgheimer war Lukas Niemann mit zwei Einzel- und einem Doppelsieg mit Moritz Königsdorfer. (hd)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Hubertusfeier_Burgheim_2018_3(1).tif
Hubertusfeier

Die Tradition pflegen

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen