Kunstrad

21.05.2019

Zwei Teams lösen das Ticket

Haben gut lachen: Zwei Schüler-Teams des RV Burgheim dürfen bei der bayerischen Meisterschaft ihr Können präsentieren.
Bild: Jasmin Rossmann

Burgheimer Nachwuchs für bayerische Meisterschaft qualifiziert

Zwei Schüler-Mannschaften des Radfahrervereins Burgheim haben bei der oberbayerischen Meisterschaft im Kunst- und Einradfahren in Altötting die Qualifikation zur bayerischen Meisterschaft geschafft.

Ziel des Tages war es, mindestens 55 Punkte auszufahren. Denn nur wer diese Punktzahl (oder mehr) in der Ergebniswertung aufweisen kann, erreicht die Qualifikation.

Das 4er-Team von Trainerin Anja Weigl, bestehend aus Theresa Artner, Diana Diepold, Anouk Drexler und Julia Lichtenstern, hat diese Hürde mit 80,87 Punkten erfolgreich gemeistert. Mit ihrem tollen Ergebnis wartete sogar der erste Platz auf die Sportlerinnen.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Auch die zweite Mannschaft um Trainerin Teresa Etsberger (Yvonne Meyr, Lenya Kimmerling, Sarah Exner und Magdalena Golling) machte an diesem Tag alles richtig. Mit 59,53 Punkten und einem zweiten Platz dürfen sie sich ebenfalls auf den nächsten Schritt, die bayerische Meisterschaft, freuen.

Beide Trainerinnen zeigten sich sehr zufrieden mit ihren Schützlingen. „An der Bayerischen wird es jetzt richtig spannend, da es dort um die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft geht – und das ist natürlich unser allergrößtes Ziel“, so Trainerin Anja Weigl.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren