Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Putin erklärt besetzte ukrainische Gebiete zu russischem Staatsgebiet
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Lokalsport
  4. Neuburg: Fackelschießen mit veränderten Vorzeichen bei der FSG Neuburg

Neuburg
19.09.2022

Fackelschießen mit veränderten Vorzeichen bei der FSG Neuburg

Glückliche Sieger: (von links) Lucia Zeidler, Schützenmeister Peter Schmidt, Emilia Schatz, David Rebhan, Reinhard Krause, Theresa Omasreiter, Raik Thiemke, Ludwig Omasreiter und Bogenreferent Lukas Felbermeir.
Foto: Anja Schmidt

FSG Neuburg muss die Veranstaltung wetterbedingt in der Halle austragen. Gastgeber siegt mit dem Team.

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause konnte die Kgl. priv. Feuerschützengesellschaft Neuburg a. d. Donau endlich ihre lieb gewonnene Tradition, das Fackelschießen der Bogenabteilung, wieder stattfinden lassen.

Normalerweise beendet das Fackelschießen die Freiluftsaison und es wird zum letzten Mal draußen geschossen. Aber die heftigen Regenfälle forderten ihren Tribut und das Turnier wurde nach innen in die Bogenhalle gelegt. Das tat der guten Laune keinen Abbruch und so konnte Erster Schützenmeister Peter Schmidt neben zahlreichen Neuburger Bognern auch das Patenkind, die FSG Schrobenhausen, und die traditionellen Bogenschützen Adelsschlag begrüßen. Außerdem stellte er gleich den neuen Bogenreferenten Lukas Felbermeir vor, für den die Organisation des Turniers heuer eine Premiere war.

Der Abend wurde mit einem Grill-Büfett der Familie Heiß eröffnet. Nach dem kulinarischen Teil wurde der Wettkampf in der Bogenhalle eröffnet. Die Fackeln mussten indoor durch elektrische Beleuchtung ersetzt werden, Nachlassen und Erneuern von Batterien simulierten den Umstand, dass bei Fackeln zwischendrin auch mal das Lampenöl ausgehen kann.

Geschossen wurde in zwei Runden mit jeweils 10 x 3 Pfeilen, Erwachsene auf 18 Meter und die Jugend auf zwölf Meter. Für die Bogenschützen ist es eine besondere Herausforderung, bei völlig anderen Lichtverhältnissen als sonst zu schießen. Außerdem musste bei diesem Wettkampf auch auf sämtliche Zieleinrichtungen verzichtet werden, was für geübte Visierschützen den Schwierigkeitsgrad noch mal erhöht.

Jugend mit starken Leistungen

Besonders stark zeigte sich heuer die Jugend, die mit ihren Ergebnissen teilweise sogar die Erwachsenen überholte. So sicherte sich Emilia Schatz vor Lucia Zeidler, Theresa Omasreiter und Ludwig Omasreiter den ersten Platz.

Bei den Erwachsenen holte sich Reinhard Krause von den traditionellen Bogenschützen Adelschlag den ersten Platz gefolgt von Raik Thiemke und David Rebhan, beide von der FSG Neuburg.

In der Mannschaftswertung holte sich die FSG Neuburg den ersten Platz, somit bleibt die Wanderscheibe bei den Gastgebern. Die traditionellen Bogenschützen holten sich den zweiten Platz, gefolgt von der FSG Schrobenhausen.

Lukas Felbermeir übernahm die Siegerehrung und überreichte die Preise. Darüber hinaus konnte er sich neben den Schützen auch bei seinem Helferteam für ein angenehmes Miteinander und die hervorragende Zusammenarbeit bedanken. Und er freut sich auf ein Wiedersehen beim Dreikönigschießen im Januar.

  • Jugend
  • 1. Emilia Schatz (FSG Neuburg, 442 Ringe)

    2. Lucia Zeidler (FSG Neuburg, 383)

    3. Theresa Omasreiter (FSG Neuburg, 297)

    4. Ludwig Omasreiter (FSG Neuburg, 117)

  • Erwachsene
  • 1. Reinhard Krause (Trad. Bogenschützen Adelsschlag, 398 Ringe) 2. Raik Thiemke (FSG Neuburg, 397)

    3. David Rebhan (FSG Neuburg, 394 Ringe)

  • Mannschaften
  • 1. FSG Neuburg (791 Ringe) 2. Trad. Bogenschützen Adelsschlag (733 Ringe)

    3. FSG Schrobenhausen (629).

    Themen folgen

    Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

    Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.