Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland liegt erstmals über 800
  1. Startseite
  2. Neuburg
  3. Lokalsport
  4. Schießsport: Hörmann dominiert in der Schützenklasse

Schießsport
15.01.2022

Hörmann dominiert in der Schützenklasse

Die Vereinsmeister 2022 von Eichenlaub Unterstall: (Von links) Hannah Bayerle, Laura Ammler, Magdalena Pfaffel, Matilda Schneider, Shanaya Swistak, Anna Haberl und Matthias Schiegl.
Foto: Ann-Kathrin Mayer

Eichenlaub Unterstall führt seine Vereinsmeisterschaft 2022 durch.

Der Schützenverein Eichenlaub Unterstall veranstaltete unter Einhaltung der Corona-Regeln eine Vereinsmeisterschaft. Dabei wurde in jeder Altersklasse der jeweils Beste ermittelt.

In der Schützenklasse sicherte sich Katharina Hörmann mit 202,5 Ringen in der Zehntelwertung den Sieg. Knapp dahinter lagen Dominik Bergmann (201,4) und Sebastian Frohnwieser (181,5). In der Jugendklasse landete Laura Ammler mit 390 Ringen auf dem ersten Platz. Zweite wurde Hannah Bayerle (373), gefolgt von Matthias Schiegl (350). In der Altersklasse der Schüler sicherte sich Matilda Schneider mit 189 Ringen Rang eins. Knapp dahinter landeten Anna Haberl (180) und Shanaya Swistak (180).

Auch die jüngsten Schützen in der Klasse Schüler Lichtgewehr aufgelegt machten den besten Schützen unter sich aus. Emma Schweller lag mit 177 Ringen in ihrer Altersklasse vorne. Sophia Ammler belegte mit 161 Ringen den zweiten Rang, während Magdalena Pfaffel mit 106 Ringen Dritte wurde.

Zudem traten die acht besten Jungschützen aus den Altersklassen Schüler, Jugend und Junioren in einem spannenden Finale gegeneinander an. Im Jugendfinale konnte sich Laura Ammler den Titel der Vereinsmeisterin mit 203,1 Ringen auf Zehntelwertung sichern. Shanaya Swistak holt sich mit 186,0 Ringen den Vizetitel. Anna Haberl belegte mit 169,3 Ringen den dritten Platz. (gupp)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.