1. Startseite
  2. Newsticker
  3. 24-Jährige stirbt in Frankfurt nach Messerstichen

11.10.2019

24-Jährige stirbt in Frankfurt nach Messerstichen

In Frankfurt ist in der vergangenen Nacht eine 24 Jahre alte Frau getötet worden.

Mit einem Küchenmesser hatte ein 43 Jahre alter Mann auf dem Parkplatz eines Supermarktes mehrfach auf die Frau eingestochen und sie tödlich verletzt, wie die Polizei mitteilte. Die beiden sollen ersten Erkenntnissen zufolge ein Paar gewesen sein. Die Beziehung sei aber wohl beendet gewesen. Zeugen hatten die Polizei über den Angriff informiert. Demnach habe die Frau noch versucht zu fliehen, sei aber auf dem Parkplatz zusammengebrochen. (dpa)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren