1. Startseite
  2. Newsticker
  3. Bericht: Geplante Kürzung bei Lebensversicherungen vor dem Aus

Versicherungen

04.02.2013

Bericht: Geplante Kürzung bei Lebensversicherungen vor dem Aus

Die heftig umstrittene Kürzung der Auszahlungssumme von Lebensversicherungspolicen steht vor dem Scheitern. Es werde in dieser Legislaturperiode mit hoher Wahrscheinlichkeit keine Einigung geben, sagte Unionsfraktionsvize Michael Meister in der "Passauer Neuen Presse". Im Vermittlungsausschuss sei keine Lösung in Sicht. Der Bundestag hatte im November beschlossen, die unter niedrigeren Kapitalmarktzinsen leidenden Lebensversicherer zu entlasten, indem die Beteiligung der Versicherten an den besonders hohen Bewertungsreserven für festverzinsliche Wertpapiere begrenzt wird.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Beate Zschäpe sitzt neben ihren Anwälten Hermann Borchert (l) und Mathias Grasel im Gerichtssaal im Oberlandesgericht. Foto: Matthias Schrader/AP POOL

Verteidiger fordern für Zschäpe maximal zehn Jahre Haft

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket