1. Startseite
  2. Newsticker
  3. Dutzende Tote bei Doppelanschlag im Süden des Iraks

14.09.2017

Dutzende Tote bei Doppelanschlag im Süden des Iraks

Bei einem Doppelanschlag auf ein Restaurant und einen Kontrollpunkt im Südirak sind mindestens 36 Menschen ums Leben gekommen.

Unter den Opfern seien 15 Iraner, hieß es aus medizinischen Kreisen in der Provinz Thi Kar. Die Nachrichtenseite Al-Sumaria berichtete unter Berufung auf die dortige Gesundheitsbehörde sogar von 50 Toten und 87 Verletzten. Iraks Innenministerium erklärte, Bewaffnete hätten zunächst auf Besucher eines Restaurants an einer Schnellstraße nahe der Stadt Al-Nasirija geschossen. Später sei an einem Kontrollpunkt einer der Wagen der Angreifer explodiert. Die Terrormiliz Islamischer Staat reklamierte den Anschlag für sich.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Käsetheke Semtner
Lebensmittel-Rückruf

Ehec-Fund: Hersteller ruft bundesweit Roquefort-Käse zurück

ad__querleser@940x235.jpg

Qualität auch für Querleser

Montag bis Samstag ab 4 Uhr morgens. Und die Multimedia-Ausgabe
"Kompakt" mit den wichtigsten Nachrichten von Morgen ist auch dabei.

Jetzt e‑Paper bestellen!