1. Startseite
  2. Newsticker
  3. EU-Kommissarin will weniger Chemie in Lebensmitteln

16.01.2020

EU-Kommissarin will weniger Chemie in Lebensmitteln

Weniger Chemie auf dem Acker, weniger weggeworfene Lebensmittel: Die EU-Kommissarin für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit will im Zuge des EU-Klimaschutzprogramms Erzeugung und Konsum von Lebensmitteln umfassend verändern.

Das sagte Stella Kyriakides den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Etwa elf Prozent der Treibhausgasemissionen in der EU stammten aus der Landwirtschaft und der Lebensmittelherstellung. Es müsse ein gesünderer, gerechterer und nachhaltigerer Ansatz für Produktion und Konsum eingeführt werden, so Kyriakides. (dpa)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren