1. Startseite
  2. Newsticker
  3. Euro reagiert kaum auf Frankreich-Abstufung

Währung

20.11.2012

Euro reagiert kaum auf Frankreich-Abstufung

Der Kurs des Euro hat sich schnell von der Herabstufung der Kreditwürdigkeit Frankreichs durch die Ratingagentur Moody's erholt. Im frühen Handel kletterte die Gemeinschaftswährung über die Marke von 1,28 US-Dollar, erreichte ein Tageshoch bei 1,2815 und stand damit fast auf dem Niveau von vor der Herabstufung. Am Morgen fiel der Euro aber wieder etwas zurück und stand zuletzt bei 1,2798 Dollar. Insgesamt reagierte der Euro kaum auf die Herabstufung Frankreichs. Die zweitgrößte Volkswirtschaft Europas war zuvor bereits von der Agentur Standard & Poor's abgestuft worden.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Carles Puigdemont, ehemaliger Präsident der spanischen Region Katalonien, sitzt derzeit in der Justizvollzugsanstalt Neumünster. Foto: Virginia Mayo
Katalonien-Konflikt

Carles Puigdemont kommt unter Auflagen frei

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket