1. Startseite
  2. Newsticker
  3. Haseloff dringt auf gerechte Kostenverteilung bei Netzausbau

Bundesländer

12.06.2013

Haseloff dringt auf gerechte Kostenverteilung bei Netzausbau

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff will bei der Ministerpräsidentenkonferenz morgen auf eine gerechte Kostenverteilung beim Ausbau der Stromnetze dringen. Es gebe inzwischen echte Standortnachteile bei den Energiekosten, sagte Haseloff der Nachrichtenagentur dpa. Sachsen-Anhalt sei bei der Windkraft ein Vorreiter. Bislang bezahlen müssten für die Netzinfrastruktur aber die Bürger und Unternehmen in Sachsen-Anhalt. Die Kosten sollten aber von allen Ländern aufgebracht werden.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Carles Puigdemont, ehemaliger Präsident der spanischen Region Katalonien, sitzt derzeit in der Justizvollzugsanstalt Neumünster. Foto: Virginia Mayo
Katalonien-Konflikt

Carles Puigdemont kommt unter Auflagen frei

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket