1. Startseite
  2. Newsticker
  3. Junge vor den Augen des Bruders von Zug erfasst und getötet

01.08.2018

Junge vor den Augen des Bruders von Zug erfasst und getötet

Vor den Augen seines Zwillingsbruders und eines Freundes ist ein 14-Jähriger im oberbayerischen Schrobenhausen von einem Zug erfasst und getötet worden.

Nach Polizeiangaben hatten die Zwillinge und der 13 Jahre alte Freund mit ihren Fahrrädern ins Freibad fahren wollen. Der 14-Jährige fuhr voraus und nahm am Bahnübergang eine Abkürzung über einen Trampelpfad. Er bemerkte nicht oder zu spät, dass die Schranke zu diesem Zeitpunkt bereits geschlossen war. Auf dem Gleis wurde er von einem aus Ingolstadt kommenden Zug erfasst. Der Junge war den Angaben zufolge sofort tot. (dpa)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Spice_Girls_59298971.jpg
Girlband

Spice Girls Reunion ohne Victoria

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden