1. Startseite
  2. Newsticker
  3. Junger Radfahrer stürzt in Rhein und stirbt

14.03.2018

Junger Radfahrer stürzt in Rhein und stirbt

Ein 17-jähriger Radfahrer ist in der Mannheimer Innenstadt in den Rhein gestürzt und gestorben.

Nach ersten Ermittlungen soll der Jugendliche mit seinem Fahrrad am Abend im Handelshafen unterwegs gewesen sein, wie die Polizei mitteilte. Dabei streifte er vermutlich das Gleis eines Hafenkrans, verlor die Kontrolle über sein Rad und stürzte über die etwa fünf Meter hohe Kaimauer in den Rhein. Eine Schiffsbesatzung entdeckte den leblosen Körper. Die Feuerwehr konnte den 17-Jährigen nur noch tot bergen. (dpa)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
P_1830QD.jpg

Siemens-Chef warnt vor Rassismus in Deutschland

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden