1. Startseite
  2. Newsticker
  3. Lagarde fordert mehr Klarheit bei Brexit-Plänen

12.10.2017

Lagarde fordert mehr Klarheit bei Brexit-Plänen

IWF-Chefin Christine Lagarde mahnt Großbritannien zu mehr Klarheit über seine Pläne zum Brexit.

Die Art und Weise des britischen EU-Ausstieges betreffe viele Menschen und Unternehmen, sagte Lagarde bei der IWF-Jahrestagung in Washington. "Es sollte schnell Klarheit geben über den Zeitplan und Klarheit über die Fundamente", so Lagarde. Der IWF hatte stets vor dem Brexit gewarnt und auf wirtschaftlichen Auswirkungen für Großbritannien und Europa hingewiesen. Die Gespräche über den EU-Austritt Großbritanniens stecken nach fünf Verhandlungsrunden in der Sackgasse.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Beate Zschäpe sitzt neben ihren Anwälten Hermann Borchert (l) und Mathias Grasel im Gerichtssaal im Oberlandesgericht. Foto: Matthias Schrader/AP POOL

Letztes Plädoyer im NSU-Prozess beendet - Urteil im Juli?

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen