1. Startseite
  2. Newsticker
  3. Neue Durchsuchungen wegen "Cum-Ex"-Geschäften

10.09.2019

Neue Durchsuchungen wegen "Cum-Ex"-Geschäften

Die Kölner Staatsanwaltschaft hat ihre Untersuchungen rund um "Cum-Ex"-Aktiendeals ausgeweitet.

Im Rahmen des Verfahrenskomplexes seien Ermittlungsmaßnahmen durchgeführt worden, teilte die Behörde mit. Nach Informationen des "Handelsblatt" wurden Geschäftsräume der Commerzbank in Frankfurt durchsucht. "Cum-Ex" gilt als größter Steuerskandal der deutschen Geschichte. Investoren nutzten dabei eine Lücke im Gesetz, um den Staat über Jahre hinweg um Milliarden zu prellen. (dpa)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren