1. Startseite
  2. Newsticker
  3. Osterloh: Debatte über VW teils unfair, aber auch Defizite bei Firmen

13.08.2017

Osterloh: Debatte über VW teils unfair, aber auch Defizite bei Firmen

Wolfsburg (dpa) – VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh hat die Nutzung der Dieselkrise als Wahlkampfthema erneut kritisiert.

Kritik an Volkswagen sei völlig in Ordnung und auch berechtigt, sagte er. Aber zuletzt sei viel Polemik in die Diskussionen über VW gekommen. Er bemängelte, dass VW manchen Politikern offenbar als Vehikel diene, sich gegenseitig mit neuen Forderungen zu übertrumpfen. Der Wahlkampf tue sein Übriges, dass die Debatten immer hitziger würden. Die Unternehmen der Branche könnten allerdings auch selbst mehr dafür tun, dass öffentliche Bild wieder zu verbessern.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Ein Rettungstaucher bereitet sich auf einen Einsatz vor. Foto: Sakchai Lalit/AP

Thailand: Regen bedroht Rettung der Jungen aus der Höhle

ad__galaxy-tab-a-10--summer@940x235.jpg

Sommerpaket

Digitale Zeitung inkl. gratis Tablet. Mit unserem Sommerpaket haben Sie
Ihre Heimat im Handgepäck dabei. Buchbar nur bis 30. August!

Jetzt Sommerpaket bestellen!